Wer ist hier der wirkliche Nazi?

Die Panik vor den Nationalsozialisten wurde einem jeden Deutschen in die Wiege gelegt.
Durch jahrzehntelange Manipulation der Medien glaubt die Mehrheit der Deutschen, dass die NPD oder die Nationalsozialisten die Juden wieder vergasen wollen.
Ich habe mir einmal die Zeit und Mühe gemacht, diese Manipulation an mir zu durchbrechen, indem ich mir ein paar youtube-Videos von der NPD und ihren Reden in der Politik anschaute.
Hier einmal ein Beispiel:



Die einzige wirkliche menschenverachtende Gruppierung hörte ich nur um diesen Sprecher herum, doch alles was dieser Sprecher von der NPD aussprach, entsprach der Wahrheit.
War genau das, was ich auch will: „Die Wirtschaftsflüchtlinge, raus aus Deutschland, möglichst schnell. Die Asylbetrüger, raus aus Deutschland, möglichst schnell. Kriminelle Ausländer, sofort ausweisen und dann haben wir Luft, für die wirklich Verfolgten.“
Wobei ich ihm da ganz klar widersprechen muss. Wer es nach Deutschland schafft, durch sichere Drittländer, ist kein wirklicher Flüchtling mehr.
Von daher haben wir auch keine wirklich Verfolgten.
Wir sollten lieber durch absolut konsequente Aufklärung und durch Handeln dafür sorgen, dass der Islam zurückgedrängt wird, aus Deutschland, aus Europa und aus den Ländern, in denen er sich schon breit gemacht hat, damit die Christen, Juden und Atheisten aus anderen Ländern, dort wieder in Frieden leben können. Deutschland ist eindeutig zu klein dafür, dass man hier für alle verfolgten Christen, Juden und Atheisten, durch den Islam in über 57 Ländern, Platz schafft.
Wir sollten unsere Ängste, auch gegenüber der NPD, endlich einmal in den Griff bekommen, denn die Mehrheit dieser politischen Männer, haben noch Verstand, den sie sich nie nehmen haben lassen, trotz der wideren Umstände, denen sie über Jahrzehnte ausgesetzt waren.
Wen diese Regierung am meisten bekämpft, der liegt am meisten bei der Wahrheit und gegen ihre zutiefst menschenverachtende Politik.
Die NPD Politiker haben Deutschland nicht zerstört, sondern wollten nur in all dieser Zeit das in uns wachrütteln, was diese Regierung systematisch auszurotten versuchte.
Einen gesunden Nationalstolz, der uns vor der Überflutung mit zutiefst menschenverachtenden Männern beschützen sollte.
Von daher legt endlich eure Ängste ab, auch gegenüber dem Großteil der NPD Mitglieder, denn ich spüre an ihnen keinerlei Menschenverachtung, nur das, was man den Deutschen mehrheitlich genommen hat, einen gesunden Nationalpatriotismus.




Das was Herr Pastör macht, nämlich sich selbst zu leben und sein Land vor der Übernahme von unterentwickelten Kulturen zu beschützen, die es nicht aufgrund ihrer eigenen Leistung in Deutschland schaffen, sondern nur aufgrund der deutschen Steuergelder, sehen viele Menschen in Deutschland schon als Gewalt.
Sie erkennen nicht die Gewalt derjenigen, die sich auf Kosten von anderen Menschen in einem anderen Land niederlassen wollen.
DAS ist Gewalt. Sich einfach aufzumachen in ein anders Land, ohne die nötige Bildung, ohne die nötigen Sprachkenntnisse, ohne die nötige berufliche Qualifikation, um sich mit dieser Leistung dort ansiedeln zu wollen. Wer sich in ein Land aufmacht, um seine Ansiedlung dort nur durch die Hilfe der einheimischen Bevölkerung zu schaffen, der lebt Gewalt gegenüber der einheimischen Bevölkerung.


Er versklavt die einheimische Bevölkerung mit Hilfe der dortigen Regierung.

Wenn es Menschen, ohne die Hilfe der Deutschen, den deutschen Steuergeldern und den deutschen Behörden schaffen, mit ehrlicher, aufrichtiger Arbeit in Deutschland Fuß zu fassen, dann kann man überlegen, ob man für ein paar Wenige, die noch mehr Leistung erbringen wie der deutsche Durchschnittsbürger, das Land öffnet.
Denn Deutschland steht auf Rang 18 der am dichtest besiedelsten Länder weltweit, von 194.
Deutschland ist schon randvoll, deshalb sind die Mieten so derartig hoch, dass die Deutschen teilweise nur noch für ihre Mieten arbeiten und sie so hoch sind, dass deutsche Rentner, die ein Leben lang für Deutschland gearbeitet haben, im Müll nach Pfandflaschen wühlen müssen.
Anstatt das Geld der Deutschen für die Mütter dieser Nation auszugeben, dass diese Daheim bleiben und in Würde ihre Kinder großziehen können, verschenkt man die deutschen Steuergelder lieber an Ausländer, damit die sich problemlos in Deutschland ansiedeln können.
Das ist die Inbesitznahme eines Landes durch Gewalt.

Das ist das Stehlen eines Landes.

Man sorgt dafür, dass sich die Deutschen immer weniger vermehren und immer weniger Platz in ihrem Land haben, damit sie ausgerottet werden.
Man vernichtet systematisch eine ganze Nation, mit deren Leistung und deren Steuergeldern.
Jeder der das erkennt und sich dagegen auflehnt, wird als Nazi diffamiert.
Als jemand, der sich die Leistung von anderen Gruppierungen unter den Nagel reißt.
Als jemand, der mit Gewalt ganze Gruppierungen ausrottet.