Der Mensch fällt aus dem Gleichgewicht der Natur,.....

.....weil er durch Gewalt beherrscht wird.