Die Deutschen brauchen kein Land mehr,...

....deshalb verschenken sie es an Iraner, Iraker, Syrer, Afghanen, Marokkaner, Libyer, Tunesier, Äthiopier, Sudanesen, Albaner, Pakistaner, Eritreer, Nigerianer, etc.
Damit diese Völker sich in Deutschland ansiedeln können, arbeiten die Deutschen noch für sie mit, damit sie ihr Land so schnell wie möglich verlieren.
Auch ihre Grenzen haben sie dafür abgeschafft.
Jeder der es irgendwie nach Deutschland schafft, wird grundversorgt und angesiedelt.
Die Deutschen brauchen kein Land mehr.