Wie einige Migranten deutsche Gesetze achten


Es war gegen 12.30 Uhr, als eine Politesse auf der Scharnhorststraße in Düren ein Knöllchen an die Windschutzscheibe eines Falschparkers klemmte.
Dies sah der Mann, der auch in der Straße wohnt, trommelte seine beiden Söhne zusammen – und lief mit einem Wagenkreuz und weiteren Gegenständen bewaffnet auf die Straße!



Erst weitere Polizisten konnten die Wüteriche, deutsche Staatsbürger mit türkischem Migrationshintergrund im Alter von 46, 27 und 25 Jahren, endlich festnehmen. Da waren allerdings zehn Beamte zum Teil so schwer verletzt, dass sie in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten – eine Beamtin wird sogar stationär behandelt.


http://www.bild.de/regional/koeln/dueren/knoellchen-keilerei-dueren-48735096.bild.html