Warum nur noch Trump, Le Pen, Hofer, Wilders und die AfD, Europa retten können!

Diese Menschen und Parteien haben erkannt, dass der Islam die größte Gefahr für Europa darstellt.
Der Islam ist, im Gegensatz vieler naiver Behauptungen zum Trotz, keine herkömmliche Religion, die durch Frieden und Gewaltlosigkeit den Gläubigen ins Paradies führen will, sondern er ist genau das Gegenteil dessen.
Der Islam huldigt einem Gewaltmenschen als Propheten, der Ungläubige abgeschlachtet, Frauen zur Kriegsbeute gemacht hat, Kinder entjungferte, Juden köpfte und sich alles in seinem Umfeld durch Gewalt untertan gemacht hat.
Der Islam fördert somit nicht den Frieden in der Menschheit, sondern den Krieg.
Diesen Krieg wollen die oben genannten Personen und Parteien noch in letzter Sekunde von Europa abwenden.
Deshalb sind oben genannte Personen und Parteien auch nicht die Feinde Europas, sondern ihre Retter.
Diese Menschen haben sich, entgegen der etablierten Meinung, selbst gebildet.
Sie haben sich informiert, was der Islam wirklich ist, wie der Prophet des Islams wirklich agiert hat, welche Gesetze er für seine Anhänger bestimmt hat und wie er, überall wo er hinkommt, Kulturen und Menschenrechte dem Erdboden gleichmacht.
Diejenigen die Europa und dessen Kultur und Menschenrechte zerstören wollen, lassen die Mehrheit der Europäer deshalb über den Islam im Dunkeln, weil er der Garant dafür ist, dass sich die Dunkelheit in Europa ausbreiten kann.
Genau die Umgebung und das Milieu, welche diejenigen die den Islam fördern, bevorzugen, um ihre dunklen Machenschaften darin zu verschleiern.
Jegliche Form der Erleuchtung und Beleuchtung, sind ihnen ein Graus, weil dadurch ihr übelsten Charaktereigenschaften zum Vorschein kommen würden.
Diese zutiefst degenerierten Machtmenschen, haben Angst vor dem Licht der Erkenntnis.
Sie wollen es aufhalten. Mit all ihr illusorischen Macht, wollen sie das Unvermeidbare hinauszögern.
Die Realität lässt sich jedoch nur sehr beschränkt in Illusionen einmauern, sie bricht immer wieder durch. Der Zahn der Zeit lässt die Mauer der Illusionen zerbröckeln.
Dagegen ist die eingebildete Macht der jetzigen Machthaber, machtlos.
Sie können nicht gegen die Zeit agieren. Sie läuft unerbitterlich immer weiter, lässt immer mehr Bewusstsein durch, das ihnen den Garaus macht.
Selbst mit Gewalt, lässt sich die Wahrheit nicht aufhalten.
Das Universum ist eine unerschöpfliche Quelle des Lichts, das in allem und jedem, früher oder später immer wieder durchbrechen wird.