"Pro Straße gibt es mehrere tausend Straftaten pro Jahr"

Deutschland 2016: DHL-Epress traut sich nicht mehr in Problembezirke.

http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/sos-paketdienst-dhl-express-stoppt--zustellung-in-gewalt-kiezen-25150218
Im Wedding ist ihre Arbeit jedoch lebensgefährlich geworden. Ein Zusteller, der anonym bleiben will, berichtet von ständigen Attacken. Und seiner Angst. „Ich fahre alleine. Mir ist es nicht nur einmal passiert, dass ich in der Prinzenallee halte und kurz darauf drei Personen um mich herum stehen, mir ein Messer entgegen. Ich musste noch nicht zugestellte Pakete herausrücken.“
Wegen Szenen wie diesen verweigerte „DHL Express“ nach KURIER-Informationen die Zustellung einzelner Sendungen in mindestens drei Berliner Kiezen, bestimmte Postleitzahlenbereiche werden angeblich nicht mehr angefahren. Alle sollen sich im Wedding befinden.
– Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25150218 ©2016
Im Wedding ist ihre Arbeit jedoch lebensgefährlich geworden. Ein Zusteller, der anonym bleiben will, berichtet von ständigen Attacken. Und seiner Angst. „Ich fahre alleine. Mir ist es nicht nur einmal passiert, dass ich in der Prinzenallee halte und kurz darauf drei Personen um mich herum stehen, mir ein Messer entgegen. Ich musste noch nicht zugestellte Pakete herausrücken.“
Wegen Szenen wie diesen verweigerte „DHL Express“ nach KURIER-Informationen die Zustellung einzelner Sendungen in mindestens drei Berliner Kiezen, bestimmte Postleitzahlenbereiche werden angeblich nicht mehr angefahren. Alle sollen sich im Wedding befinden.
– Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25150218 ©2016
Im Wedding ist ihre Arbeit jedoch lebensgefährlich geworden. Ein Zusteller, der anonym bleiben will, berichtet von ständigen Attacken. Und seiner Angst. „Ich fahre alleine. Mir ist es nicht nur einmal passiert, dass ich in der Prinzenallee halte und kurz darauf drei Personen um mich herum stehen, mir ein Messer entgegen. Ich musste noch nicht zugestellte Pakete herausrücken.“
Wegen Szenen wie diesen verweigerte „DHL Express“ nach KURIER-Informationen die Zustellung einzelner Sendungen in mindestens drei Berliner Kiezen, bestimmte Postleitzahlenbereiche werden angeblich nicht mehr angefahren. Alle sollen sich im Wedding befinden.
– Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25150218 ©2016