Man ist ein Nazi,.....

....wenn man sein Land nicht verschenken will.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht andere Völker in sein Land lassen will, um für sie mitzuarbeiten.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht deren importierte Gewalt im Lande haben will.

Man ist ein Nazi, wenn man sein Land aufrecht erhalten will.

Man ist ein Nazi, wenn man sich für Deutsche einsetzt.

Man ist ein Nazi, wenn man sich für Deutschland einsetzt.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht der ganzen Welt sein Land übergibt.

Man ist ein Nazi, wenn man Forderungen an die Migranten stellt.

Man ist ein Nazi, wenn man Migranten nicht von deutschen Steuergeldern mitfinanzieren will.

Man ist ein Nazi, wenn man keinen Frauenversklaver, Kinderentjungferer, Ungläubigenschlächter und Judenköpfer als Propheten in sein Land lassen will.

Man ist ein Nazi, wenn man Politik für die Deutschen machen will.

Man ist ein Nazi, wenn man die Gewalttaten von Flüchtlingen und Migranten sichtbar machen will.

Man ist ein Nazi, wenn man keine Menschen ins Land lassen will, die von vornherein mit deutschen Steuergeldern rundumversorgt werden sollen.

Man ist ein Nazi, wenn man anderen Völkern nicht kostenfrei deutsche Wohnungen, Häuser, Hotels und Pensionen zur Verfügung stellen will.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht andere Völker, ohne Eigenleistung in Schulen, das Sozialsystem, Kindergärten und Bildungsprogramme aufnehmen will.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht alle Völker sofort aufnimmt und noch besser rundumversorgt als jeden Deutschen in Deutschland.

Man ist ein Nazi, wenn man sich über die Gewalt von Flüchtlingen und Migranten aufregt.

Man ist ein Nazi, wenn man die AfD wählt.

Man ist ein Nazi, wenn man die NPD wählt.

Man ist ein Nazi, wenn man AfD-Politiker ist.

Man ist ein Nazi, wenn man AfD-Mitglied ist.

Man ist ein Nazi, wenn man NPD-Politiker ist.

Man ist ein Nazi, wenn man NPD-Mitglied ist.

Man ist ein Nazi, wenn man Trump als Präsidenten gut findet.

Man ist ein Nazi, wenn man Putin als Präsidenten gut findet.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht für andere Völker mitarbeiten will.

Man ist ein Nazi, wenn man Deutschland überwiegend für die Deutschen erhalten will.

Man ist ein Nazi, wenn man Flüchtlingen und Migranten nicht den Führerschein zahlen will.

Man ist ein Nazi, wenn man Flüchtlinge und Migranten nicht auf den Behörden den Vorzug vor Deutschen geben will.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht will, dass Flüchtlingen und Migranten jede Umschulung in attraktive Berufe bezahlt wird.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht will, dass Lizenzen überwiegend an Migranten vergeben werden.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht will, dass Kredite überwiegend an Migranten vergeben werden.

Man ist ein Nazi, wenn man für Deutsche die gleichen Leistungen will wie für Ausländer in Deutschland.

Man ist ein Nazi, wenn man sich darüber aufregt, dass ein Flüchtling 40 Euro am Tag für seine Vollpensionierung in Deutschland über Jahre hinweg erhält.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht will, dass Ausländer sofort durch deutsche Steuergelder in Deutschland rundumversorgt werden.

Man ist ein Nazi, wenn man von Ausländern erst einmal Jahrzehntelang eine Selbstversorgung durch Eigenleistung fordert.

Man ist ein Nazi, wenn man von Ausländern fordert in Deutschland, Deutsch zu sprechen.

Man ist ein Nazi, wenn man fordert, dass Ausländer sich an unsere Kultur anpassen müssen.

Man ist ein Nazi, wenn man sich nicht in seiner Kultur durch andere Kulturen in Deutschland einschränken, gängeln oder bevormunden lassen will.

Man ist ein Nazi, wenn man eine Religion, die einem Frauenversklaver, Kinderentjungferer und Menschenschlächter als Propheten hat, nicht in seinem Land haben will.

Man ist ein Nazi, wenn man Gesetze, zu Gunsten dieser Religion und seiner Anhänger, nicht in Deutschland ändern will.

Man ist ein Nazi, wenn man Menschen, die einem Frauenversklaver, Kinderentjungferer und Ungläubigenschlächter als Propheten folgen, nicht in seinem Land haben will.

Man ist ein Nazi, wenn man Kinderheirat nicht mit Ausnahmen in Deutschland erlaubt.

Man ist ein Nazi, wenn man die Beschneidung von Kindern ablehnt.

Man ist ein Nazi, wenn man Frauenrechte in Deutschland von allen gleichermaßen fordert.

Man ist ein Nazi, wenn man hinterfragt, warum bei prügelnden Vätern aus anderen Kulturkreisen die Kinder nicht in ein Kinderheim kommen.

Man ist ein Nazi, wenn man von Ausländern das Ausleben von Gewalt an Schulen, Kindergärten und in der Öffentlichkeit anprangert.

Man ist ein Nazi, wenn man die millionenfachen Übergriffe von Ausländern und Migranten an Deutschen thematisiert.

Man ist ein Nazi, wenn man darlegt, dass eine bestimmte Religion deren Mitglieder erst gegen die Deutschen aufhetzt, weil deren Prophet die Deutschen abgeschlachtet hätte.

Man ist ein Nazi, wenn man Ausländer nicht von Anfang an besser versorgt wie jeden Deutschen.

Man ist ein Nazi, wenn man von Ausländern von Anfang an Leistung fordert, damit sie sich überhaupt in Deutschland ansiedeln können.

Man ist ein Nazi, wenn man die deutsche Kultur beschützt.

Man ist ein Nazi, wenn man deutsche Volkslieder in der Schule fordert.

Man ist ein Nazi, wenn man Weihnachten feiert.

Man ist ein Nazi, wenn man deutsche Feste so benennt wie sie seit Jahrtausenden in Deutschland heißen.

Man ist ein Nazi, wenn man sich nicht in Kantinen, Schulen und Kindergärten an die Speiseordnung der Migranten, durch ihre Religion eines Deutschenschlächters, hält.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht für einen Deutschenschlächter, Moscheen in Deutschland bauen lassen will.

Man ist ein Nazi, wenn man diese Politik in Deutschland kritisiert.

Man ist ein Nazi, wenn man für sein Land, Grenzen haben will.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht jeden nach Deutschland lassen will.

Man ist ein Nazi, wenn man sich nicht durch andere Völker ausplündern lassen will.

Man ist ein Nazi, wenn man sein Land nicht dieser Religion überlässt.

Man ist ein Nazi, wenn man nicht will, dass in Deutschland eine Kultur, eine Religion und Weltanschauung ihren Platz findet, die es so in ihrer Unterenwicklung in Deutschland noch nie gegeben hat.

Man ist ein Nazi, wenn man seinen Standard, seine Friedfertigkeit, seinen Wohlstand und seine Menschen- und Tierrechte in Deutschland weiterhin so aufrecht erhalten will.

Man ist ein Nazi, wenn man keine Männer ins Land lassen will, die einem Mann als Propheten folgen, der solche Worte rausgehauen hat:"
 „Die Männer stehen über (qauwāmūn ʿalā) den Frauen, weil Gott sie (von Natur aus vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen?) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind (Gott) demütig ergeben und geben acht auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist, weil Gott (darauf) acht gibt (d.h. weil Gott darum besorgt ist, dass es nicht an die Öffentlichkeit kommt). Und wenn ihr fürchtet, dass (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie (wa-dribū-hunna)! Wenn Sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Gott ist erhaben und groß.“

Man ist ein Nazi, wenn man überhaupt keine Menschen nach Deutschland lassen will, die keinerlei Leistung bringen, absolut unterentwickelt in ihrer Denk- und Handlungsweise sind und ausschließlich Gewalt nach Deutschland bringen.

Man ist ein Nazi, wenn man erkennt, dass Rassismus gegen die Deutschen in ihrem eigenen Lande betrieben wird.