Schafft die angeblichen Flüchtlinge millionenfach wieder aus Deutschland


Stellen sie sich einfach mal vor jemand klopft an ihrer Türe und sagt, dass sie jetzt für ihn mitarbeiten sollen, weil er aus einem anderen Land kommt, nichts gelernt hat, die deutsche Sprache nicht spricht und keine Schulbildung hat.
Würden sie das machen?
Natürlich nicht. Sie würden ihn fragen, warum er überhaupt nach Deutschland gekommen ist, wenn er sich nicht selbst versorgen kann.
Das wäre die normale Reaktion auf die dreiste Forderung so eines Menschen.
So ein Verhalten sollte nicht noch mit der uneingeschränkten Rundumversorgung belohnt werden, sondern solche Menschen müssten im hohen Bogen wieder aus Deutschland geschmissen werden, nein, sie dürften Deutschland gar nicht erst betreten.
Was macht aber die deutsche Bundesregierung mit dem Geld der Deutschen?
Sie benutzt es, damit sich Millionen von diesen Menschen in Deutschland ansiedeln können.
Wer einem Flüchtling in Deutschland begegnet muss wissen, dass er die Deutschen ausnützt, sie ausbeutet und ihnen das eigene Land stiehlt, ohne dabei auch nur einen Finger dafür gerüht zu haben, außer nach Deutschland zu kommen.
Den Rest besorgt die deutsche Bundesregierung.
Diese sorgt dafür, dass er sofort aus dem deutschen Sozialsystem schöpfen kann, dass er die gleichen gesundheitliche Versorgung erhält wie jeder Deutsche oder gleich noch besser.
Die Kinder dieser Invasoren dürfen sofort mit deutschen Kindern in die gleiche Klasse oder in den gleichen Kindergarten.
Man muss es nur als Ausländer nach Deutschland sein und am besten noch Afrikaner oder Araber sein, dann ist man automatisch Deutscher und wird sofort wie ein Deutscher behandelt.
Nein, man hat sogar noch mehr Vergünstigungen und noch mehr Rechte und Bevorzugungen wie jeder Deutsche in seinem eigenen Land.
Ausländer die unter diese Kategorie fallen, bekommen alles von den deutschen Steuergeldern finanziert, einschließlich eine Wohnung, Häuser und den Führerschein.
Wer es als Araber oder Afrikaner nach Deutschland mit seinen 4 Frauen und 23 Kindern schafft, der kann 30.030 Euro von den deutschen Steuergeldern monatlich sein eigen nennen.
Damit lässt es sich ganz gut leben in Deutschland oder besser gesagt, so viel hatten 99,99% der Deutschen kein einziges Mal in ihrem Leben und auch nicht die Generationen vor ihnen.
So ein Handeln ist ein Affront gegen das komplette deutsche Volk, das für ein paar Almosen auf den Hartz IV Behörden die schlimmsten Verrenkungen und Demütigungen über sich ergehen lassen muss.
Millionenfach gelingt jedoch auch das nicht und sie werden auch noch ihres minimalen Existensminimums beraubt.
Nicht so die Flüchtlinge. Für die schmeißt der deutsche Staat das Geld nur so aus dem Fenster raus.
Da kann es nicht exklusiv und kostspielig genug sein.
Hotels, Pensionen, Gaststätten werden allimentiert und nicht selten findet man in Deutschland den ein oder anderen Flüchtling, der schon über 7 Jahre lang tagtäglich 40 Euro für seine Bewirtung mit dreimaliger Verköstigung erhält.
So lässt es sich natürlich in Deutschland aushalten.
Das sind keine Einzelfälle, sondern die Regel, im Umgang mit Flüchtlingen.
Hauptsache keine Deutschen bekommen deutsche Steuergelder, da kann der Staaat zicken was das Zeug hält. Der Allimentierte hat die besten Chancen, wenn er so weit wie möglich mit seiner Einstellung, seiner Leistungsfähigkeit und seiner Vorstellung von Menschenrechten von der deutschen Kultur und Moral entfernt ist.
Je weiter entfernt, je mehr fließen die deutschen Steuergelder und je üppiger.
Diese Menschen sind momentan die wahren Könige in Deutschland und genau so benehmen sie sich auch.
Sie treten größtenteils die deutschen Gesetze mit Füßen und zeigen formiert und gesammelt, gerne auch an deutschen Festivitäten, was sie von der einheimischen Bevölkerung, insbesondere den Frauen dort, halten, nämlich rein gar nichts.
Massenhaft werden deutsche Frauen von ihnen belästigt, vergewaltigt und viele von ihnen auch getötet.
Deutsche Männer werden von ihnen übefallen, größtenteils massiv körperlich verletzt oder auch getötet.
Den deutschen Kindern verkaufen sie am liebsten Drogen.
Das ist das normale Tagesgeschäft der "Bereicherer", die sich, Dank der deutschen Regierung, auch nicht weiter um ihr Überleben in Deutschland kümmern müssen.
Das erledigt die deutsche Regierung für sie.
Da kann man dann schon mal jede Menge Vergnügen und Spaß haben, mit und an der deutschen Bevölkerung.
Unter den Vorraussetzungen unter denen die Mehrheit dieser sogenannten Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, wird eine Integration niemals stattfinden, denn dazu sind diese Menschen mehrheitlich durch ihre Moralvorstellungen und Prägungen nicht fähig, was sich schon durch ihre Invasion und Ausbeutung anderer Völker gezeigt hat.
Die deutsche Bundesregierung darf sich alles deshalb alles nennen, nur nicht mehr "Deutsch"!
Diese Bundesregierung ist der absolute Feind des deutschen Volkes und missbraucht die deutschen Steuergelder, um den Deutschen ihr Land zu nehmen und es mit Menschen aus unterentwickelten Völkern zu besiedeln, die selbst genauso wenig Skrupel und Gewissen haben.
Weder diese Bundesregierung, noch die millionenfachen angeblichen "Flüchtlinge" haben ein Anrecht, in Deutschland auf freiem Fuß zu sein oder überhaupt in Deutschland zu sein.
Das was gerade hier in Deutschland geschieht ist ein offen durchgeführter Krieg gegen das deutsche Volk, bei dem die deutschen Steuergelder für die Invasion durch andere Völker missbraucht werden.
Innerhalb kürzester Zeit haben die Deutschen so ihr Land verloren.
Jeder Flüchtling oder Migrant, der Deutschland auf diese Weise ansiedelt, gehört sofort in sein Land ausgewiesen und wenn ihm sein Land dabei nicht mehr einfällt oder sein Land ihn nicht mehr zurücknimmt, dann muss man ihn in Regionen dieser Erde verfrachten, von denen er freiwillig wieder in sein eigenes Land zurückkehren will.
Tun das die Deutschen nicht, in aller Konsequenz, dann werden sie sich schon bald vor ihren Kindern rechtfertigen müssen, warum diese kein eigenes Land mehr haben und von den gewalttätigsten Energien dieser Erde dominiert, ausgebeutet und unterdrückt werden.
Niemand der jetzigen Deutschen ist frei von Schuld, wenn er nicht alles ihm erdenklich mögliche dafür tut, dass die Invasion von Deutschland mit den gewalttätigsten Energien weltweit nicht nur gestoppt, sondern auch wieder rückgängig gemacht wird.

Kein einziger Mensch hat das Recht, sich unter diesen Umständen in Deutschland aufzuhalten und auch noch integriert zu werden.
Es kann niemals Frieden mit solchen Menschen geben, welche so wenig Moral besitzen oder besessen haben, um Deutschland so einer Eroberung preiszugeben oder es für sich zu erobern.
Deutschland kann nur wieder Deutschland werden, wenn man diese Menschen im Millionenbereich aus Deutschland schafft, ansonsten haben die Deutschen ihr Land für immer an die skrupellosesten und menschenverachtendsten Menschen verloren, durch die Hilfe der skrupellosesten und menschenverachtendsten Menschen.