Betteln in der Bahn

Die neueste Masche der organisierten Bettler ist jetzt, in öffentliche Verkehrsmittel zu gehen und dort jedem ein Taschentuchpaket als Serviette hinzulegen, damit man dagegen im Gegenzug Geld gibt.
Am hinteren Ende wird angefangen und jeder der drinsitzt bekommt so ein Taschentuchpaket hingelegt.
Dann wird von hinten nach vorne gegangen und das hingelegte Geld einkassiert.
Ich habe es tatsächlich klappern hören.
Von mir bekam sie selbstverständlich für diese dreiste Art keinen Cent.
Eine Frau in Deutschland die kein Wort deutsch sprechen kann und drei Kinder hat, hat mehr Geld, Sonderrechte und Vergünstigungen zum Überleben in Deutschland, als die meisten Deutschen in Deutschland jemals hatten.