Welche Straftaten in Deutschland toleriert werden

Man muss es ganz klar so sehen, ALLE Straftaten werden in Deutschland toleriert, außer Schwarzfahren, dem Staat oder der GEZ Geld schulden und seine Meinung über die desaströsen Zustände in Deutschland öffentlich kundtun. Auch eine alternative Partei zu den politisch korrekten Parteien zu gründen, wird nicht gerne von der Justiz gesehen.
Alles andere geht locker durch in Deutschland.
Sie können 40 Raubüberfälle absolvieren, 50 mal Frauen vergewaltigen, 100 mal Menschen zu körperlich Behinderten prügeln, Drogen verkaufen, Frauen zur Prostitution zwingen, Menschen als Propheten anbeten die Frauen versklavt haben, Morden, Kinder schänden, Betrügen, Lügen, alte Menschen über den Tisch ziehen, es wird nur marginal in Deutschland geahndet und zwar dann, wenn der breiten Masse wieder einmal vorgegaukelt werden soll, dass dieser Staat gegen Gewaltverbrecher vorgeht.
Würde das dieser Staat tatsächlich, dann gäbe es so gut wie keine Raubüberfälle, keine Einbrüche, keine Tottretaktionen, keine Vergewaltigungen, keine Kinder die geschändet wurden, keine Drogen, keine zur Prostitution gezwungenen Frauen, keine Betrüger, Abzocker und Frauenversklaver.
Das gibt es aber in Deutschland und zwar millionenfach, tagtäglich.
Tagtäglich werden in Deutschland millionenfach Gewalttaten begangen, die es eigentlich in Deutschland gar nicht geben dürfte, was aufzeigt, dass die Justiz dieses Landes komplett versagt hat.
Deutschland hat keine Justiz, die ihre Arbeit richtig erledigt, sondern lediglich eine Scheinjustiz, die der breiten Masse vorgaukeln soll, dass sie gegen Gewaltverbrecher vorgeht.
Dadurch soll die breite Masse beruhigt werden, damit man sie weiterhin mit Gewalt abziehen kann.
Frauen haben in Deutschland überhaupt keinen Schutz mehr, genauso wenig wie Kinder und friedfertige Menschen allgemein. Wenn sie auf einen Gewaltverbrecher stoßen, dann sind sie für diesen Freiwild.
Eine Bestrafung diesbezüglich hat er von der deutschen Justiz nur in absoluten Ausnahmefällen zu erwarten.
Die meisten kommen mit einer Bewährungsstrafe davon und wenn nicht, dann sind für diese Gewaltverbrecher die deutschen Gefängnisse noch tausendmal besser, wie die Länder, aus denen die Mehrheit dieser Gewaltverbrecher herkommt.
Die wirklichen Gewaltverbrecher lachen sich über die deutsche Justiz tot.
Das ist für sie keine Justiz, sondern lediglich eine Hampelmanngesellschaft, die so tut, als ob sie gegen Verbrechen wäre.
Jeder wirkliche Gewaltverbrecher in Deutschland weiß das.
Angst vor dieser Justiz haben nur die friedfertigen Menschen in Deutschland, weil sie von der Justiz wie die größten Gewaltverbrecher behandelt werden.
Da diejenigen, die in Deutschland das Sagen haben, nicht einmal im Mindestens daran interessiert sind, dass in Deutschland Frieden herrscht, im Gegenteil, werden die Friedfertigen dort für absolute Bagatelldelikte von den Behörden verfolgt und auch mit absoluter unnötiger Härte bestraft.
Das soll den restlichen Friedfertigen im Lande so Angst machen, dass sie sich weiterhin die Gewalt von den wirklichen Schwerverbrechern in Deutschland gefallen lassen.
Die deutsche Justiz geht millionenfach gegen das friedfertige deutsche Volk vor, während es die überwiegend ausländischen Gewaltverbrecher vollkommen ungestraft davonkommen lässt.
Die deutsche Justiz arbeitet mit den deutschen Steuergelder so nicht für das deutsche Volk, sondern gegen das deutsche Volk.
Jeder deutsche friedfertige Bürger, der aufgrund eines Bagatelldeliktes in die Mühlen der Justiz geraten ist, weiß das und auch alle Schwerverbrecher und Intensivtäter, die es ohne das Totalversagen der deutschen Justiz gar nicht geben würde.