Die Deutschen stehen an einem Wendepunkt in ihrer Geschichte

Die Deutschen müssen sich jetzt entscheiden, ob sie ihr Land behalten wollen oder nicht.
Wenn sie es behalten wollen, für ihre Kinder und Kindeskinder, dann müssen sie den Islam in ihrem Land verbieten.
Tun sie das nicht, werden sie mit absoluter Sicherheit ihr Land verlieren, denn das war bis jetzt in über 57 Ländern so.
Wenn die Muslime die Mehrheit in Deutschland haben, werden sie nicht nur ihre Gesetze in Deutschland installieren, sondern sich auch alles unter den Nagel reißen, was sich die Deutschen in ihrer über 1000 jährigen Geschichte aufgebaut haben.
Sie brauchen als Deutscher in Deutschland keine Firma mehr aufbauen, nicht mehr arbeiten und auch kein Haus mehr kaufen oder bauen, denn ihre Arbeit wird demnächst ein Muslime für sich in Anspruch nehmen.
Was sie heute noch arbeiten, hat morgen ein Muslime.
Das muss ihnen absolut bewusst sein.
Sie werden jetzt sagen, dass dies niemals der Fall sein wird und damit sind sie genauso naiv wie die Bewohner der anderen 57 Länder, die Muslime erobert haben.
So naiv wie die christlichen Iraker, die zu Millionen ihr Land verlassen mussten.
Muslime haben keinerlei Hemmungen die Ungläubigen auszurauben, sie zu versklaven, sie zu enteignen oder sie zu töten, denn ihr großes Vorbild Mohammed hat exakt so mit Ungläubigen verfahren.
Wenn sie einem Kind von klein auf beibringen, dass dies sein gutes Recht ist, so mit Ungläubigen umzugehen, dann wird er es spätestens mit 10 Jahren auch glauben, insbesondere wenn sein Vater, seine Brüder und seine Onkel exakt das Gleiche sagen.
So ein Mensch erkennt nicht mehr den Unterschied zwischen Gut und Böse.
Für diesen wurde Gut zu Böse und Böse zu Gut.
Sie können so einem Menschen dann nicht mehr mit Menschenrechten kommen, denn für diesen Menschen zählen nur noch die Gesetze seines Gottes, insbesondere wenn alle in seinem Umfeld das genauso sehen.
Von daher haben die Deutschen jetzt zwei Möglichkeiten, erstens, sie verzichten auf ihre Häuser, ihre Firmen und ihr Land und flüchten in ein Land, das noch nicht mit überwiegend Muslimen besetzt ist und das in spätestens 10-20 Jahren oder sie bekommen gerade noch einmal die Kurve, indem sie für alle Zeiten den Islam und die damit verbundenen Muslime aus Deutschland für immer und für alle Ewigkeit verbannen.
Tun sie das nicht, haben sie ihr Land für immer verloren.