Wenn wir den Islam nicht verbieten, wird unsere Zivilisation untergehen

Irgendetwas in ihnen wird jetzt sagen, dass dies theatralisch ist und einfach nur negativ gedacht, damit sie so weiterleben können wie bisher. Sie reden sich ein, dass der Islam genauso eine Religion ist, wie das Christentum, der Buddhismus und das Judentum, damit sie weiterhin glauben können, dass alles gut ist.
Für sie sind diese Worte von jemandem geschrieben, der einfach nur die Muslime nicht mag, weil er rassistisch ist und sich deshalb Gründe aus der Nase zieht, um sie zu diskreditieren.
Ein komplexbeladener negativer Mensch, der einfach keine Ahnung vom Leben hat, denn es gibt niemanden, der so derartig gegen die allgemeine Meinung schreiben kann und dabei noch Recht hat.
Immer ist es die breite Masse die richtig liegt, doch niemals ein einzelner oder nur Wenige in der Gesellschaft.
Unsere Regierung hätte den Islam gar nicht nach Deutschland gelassen, wenn er auch nur halb so schlimm wäre, wie die Alte es da beschreibt.
Immerhin haben diese Leute studiert, sind Geisteswissenschaftler, hoch gebildet und tragen die Verantwortung für dieses Land.
Niemals wäre auch nur ein Muslime nach Deutschland gekommen, wenn auch nur ein einziges Wort von dem wahr wäre, was sie hier schreibt.
Da sind sie sich ganz sicher.
Sie ist nur so ein kleiner verkappter Spinner, voller Menschenhass, der seinen Frust an einer bestimmten Gruppierung auslässt. Weil er schon lange keinen richtigen Fick mehr hatte oder mit seinem eigenen Wesen unzufrieden ist oder seinem Aussehen. Irgendeinen Grund wird es schon geben, warum diese Alte hier so einen Blog betreibt, aber auf keinen Fall ist auch nur ein einziges Wort wahr, von dem was sie hier behauptet, denn das würde bedeuten, dass ich ein Leben lang von wirklichen Spinnern umgeben gewesen wäre, einschließlich mir, meinen Bekannten, Verwandten und meinen Glaubensbrüdern.
So viel Geisteskrankheit gibt es weder in mir, noch um mich.
Ich bin vollkommen normal, sondern die Alte spinnt.
Meine Regierung ist normal, die Mehrheit dieses Landes ist normal und ich muss mir über die Worte die diese verrückte Alte hier schreibt, nicht die geringsten Gedanken machen.
Meine Familie ist sicher, meine Freunde sind sicher und die Regierung wird sich schon darum kümmern, wenn dem nicht so wäre und hätte das auch schon längst getan.
Sie haben mich bis jetzt beschützt und sind für den Frieden und die Gewaltlosigkeit, die täglich auf unseren Straßen stattfindet, verantwortlich und werden es auch in Zukunft sein.
Ich brauche mir deshalb keinerlei Gedanken über die Worte dieser Alten zu machen.
Ich will jetzt meinen wunderschönen Sonntag genießen, den herrlichen Sonnenschein.
Grillen mit Freunden und über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens reden.
Bis jetzt hat sich immer alles von selbst geregelt und wenn ich mich geirrt habe, dann gibt es halt einen Bürgerkrieg, muss ich in den Krieg ziehen, wird meine Tochter vergewaltigt, mein Sohn umgebracht, meine Mutter geköpft und mein Besitz beschlagnahmt.
Was soll`s, daran kann ich auch nichts ändern.
Heute ist auf jeden Fall noch ein schöner Tag.