"Jack the Ripper" in der deutschen U-Bahn

Durch die katastrophale menschenverachtende Politik der deutschen Bundesregierung haben es Kopfabschneider bis nach Deutschland geschafft.
Die größten Psychophaten weltweit kommen nun in Scharen nach Deutschland, um dort ihr Unwesen zu treiben.
Während es früher alle hundert Jahre mal einen gestörten Psychophaten gab, der sich ein Vergnügen daraus machte, unschuldige Menschen abzuschlachten, kommen durch die Grenzöffnung tausendfach die abartigsten, gewalttätigsten Menschenschlächter nach Deutschland.
Früher war "Jack the Ripper" die absolute Ausnahme in Europa, doch mittlerweile tummeln sich Millionen von Menschenköpferverherrlichern in unseren Reihen, die weder Mitgefühl mit ihren, unter Zwangsheirat leidenden Frauen haben, geschweige denn mit den ohnehin nicht zu gebrauchenden Ungläubigen.
Früher oder später wird sich die angestaute Wut dieser Menschen gegen die Deutschen richten, nämlich dann, wenn sie glauben in der Mehrheit zu sein.
Solange treiben sie ihr Unwesen nur im Dunkeln auf der Straße.
In jeder deutschen U-Bahn kann jetzt neben einem ein Menschenköpfer sitzen, der Tage vorher noch friedvolle Menschen einen Kopf kürzer gemacht hat.
Männer, die derartig verroht und entmenschlicht sind, dass nur ein falsches Wort an sie genügt, um ihre ganze Abartigkeit kennen zu lernen.
Männer, die einem Menschenschlächter als großes Vorbild folgen und dessen Gewalttaten noch verherrlichen und preisen.
Diese Männer haben nie gelernt Achtung und Respekt gegenüber allen Menschen gleichermaßen zu empfinden, sondern sie wurden aufgestachelt, seit frühester Kinderheit, um zum richtigen Zeitpunkt die Deutschen einen Kopf kürzer zu machen.
Das machen viele von ihnen bereits millionenfach an deutschen Schulen, auf deutschen Straßen und in deutschen Hinterhöfen, auch wenn es sich hier bis jetzt "nur" um das seelische und geistige Kürzen des Kopfes handelt.
Es wird jedoch nicht mehr lange dauern, bis sich das auch körperlich in Deutschland manifestiert, nämlich wenn sie die Gesetze in Deutschland machen.
Die Gesetze, die das Köpfen, Auspeitschen und Steinigen als göttliche Amtshandlung auspreisen.
Das wird dann der Fall sein, wenn sie in der Mehrheit sind.
Diese Menschen werden durch die deutsche Regierung und die deutschen Behörden geschützt und jeder der sie nicht ungehindert ihre Menschenverachtung in Deutschland leben lässt, wird von den deutschen Behörden verfolgt, von den Medien abgekanzelt und zum Sündenbock erklärt.
An der Spitze der deutschen Gesellschaft befinden sich deshalb ebenfalls Psychophaten, welche die Menschenköpferfraktion in Deutschland pusht, ihnen Eintritt gewährt und alles dafür tut, damit diese sich in Deutschland wohl fühlen und sie sich niederlassen.
"Jack the Ripper" konnte sich so ungehindert auf alle deutschen Städte ausbreiten, sich einnisten in der Nachbarschaft, in deutschen Schulen, auf deutschen Straßen, den öffentlichen Plätzen und in jeden Winkel dieses Landes.
Das große Abschlachten ist nur noch eine Frage der Zeit.