In Zwangsehen herrscht Verbitterung und Hass

In Ehen die durch Zwang geschlossen wurden, herrscht tiefste Verbitterung und Hass.
Diese Menschen kennen keine Zärtlichkeiten, keine liebevollen Worte, keine Menschlichkeit, sie leben in tiefster Verzweiflung, in schwermütiger Verbitterung und grenzenlosem Hass all jenen gegenüber, die mehr Freiheit genießen dürfen.
Die Kinder aus solchen Ehen wachsen in absoluter Gewalt auf und geben diese Frauenunterdrückung und diesen Hass widerum an ihre Kinder weiter.
Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Barmherzigkeit haben solche Menschen nie gelernt.
In diesen Familien herrscht Verlogenheit, unterdrückte Gefühle, Gewalt und Hass.
Diesen tragen dann die Familienmitglieder nach draußen.
Suchen sich zum Abreagieren ihrer unterdrückten verlogenen Gefühle Opfer aus, an denen sie ihre eigene Unterdrückung leben.
Diese Menschen haben nie gelernt auf ihre Gefühle zu hören, geschweige denn nach ihnen zu leben.
Diese Menschen kennen keine Gefühle. Sie wurden durch Gewalt von ihnen abgenabelt.
Sie kennen weder Liebe zu ihren Ehepartnern, noch Liebe zu ihren Kindern, weil sie der größten Gewalt die ein Mensch erfahren kann ausgesetzt wurden, nämlich sich nicht frei den eigenen Geschlechtspartner aussuchen zu dürfen.
So eine Familie ist deshalb von purem Hass geprägt.
Purer Verzweiflung.
Purer Verlogenheit.
Purer Wut.
Purer Vergeltung.
Purer Erniedrigung.
Purer Unmenschlichkeit.
Diese Energien sind die wahren Energien, die so eine Familie umgeben.
Das was sie nach außen hin versuchen zu leben, nämlich diese Umstände zu kaschieren, bleibt nur ein erbärmlicher Versuch, der diese Umstände nicht kitten kann.
Aus einem unterdrückten Menschen der nicht frei seine eigenen Gefühle und Empfindungen leben kann, der sich nicht selbst seinen Partner aussuchen kann, wird auch durch Schauspiel keiner freier Mensch.
Er bleibt das, was er seit seiner Eheschließung ist: Ein Mensch dem durch Zwang der eigene Lebenspartner aufdiktiert wurde.
Ein Mensch der somit nie einmal auch nur im Ansatz erleben durfte, was Liebe, Zärtlichkeit und menschliches Miteinander wirklich bedeutet.
Der durch seinen Zwang ein Leben lang davon ausgeschlossen war.
Vom Wichtigsten was das Menschsein ausmacht.
Der tiefen ehrlichen wahren Empfindungen zwischen zwei Menschen.