Deutschland gehört nicht der ganzen Welt

Wenn sich ein Volk erhalten will, seine Traditionen, seine Werte, seinen Wohlstand, dann muss es sich als Volk erhalten und das geht nur über intakte Grenzen.
Löst es seine Grenzen auf, dann gibt es dieses Land nicht mehr.
Dann wird es von den kriminellsten Energien weltweit gestürmt, übervorteilt und ausgeplündert.
Den Deutschen hat man eingetrichtert, dass sie kein Anrecht auf ein eigenes Land besitzen und deshalb gehen auch die Wenigsten der Deutschen auf die Straße, wenn man ihnen ganz bewusst und gezielt ihr Land wegnimmt.
Deutschland war einmal die Heimat der Deutschen, es war ihr Land.
Für dieses Land haben sie gekämpft, gearbeitet und es mit ihrem Fleiß und ihrer Friedfertigkeit aufgebaut.
Von allen Menschen weltweit, gehört Deutschland zuerst den Deutschen.
Den Deutschen die nicht einem Deutschenschlächter als Propheten folgen.
Die anderen haben zwar einen deutschen Pass, waren aber nie Deutsche, denn ein Deutscher würde nie einem Deutschenschlächter als Propheten folgen.
Hinsichtlich dieser Tatsache, dass Deutschland zuallererst den Deutschen gehört, haben die Deutschen auch das größte Anrecht auf Deutschland.
Sie sind es, die zuerst in Deutschland mit allem Nötigen rundumversorgt werden müssen, vor den Ausländern die nach Deutschland kommen.
Bevor auch nur ein Ausländer einen Cent aus Deutschland erhält, muss die bedingungslose Grundversorgung des kompletten deutschen Volkes durch die deutschen Steuergelder gewährleistet sein und zwar in einer Höhe, dass das deutsche Volk in Würde und Anstand so in Deutschland leben kann, dass ihm die eigene Vermehrung darin nicht verleidet wird.
Erst dann und nur dann, kann man sich überlegen ob man dann noch ein paar Plätze in Deutschland an Ausländer vergibt, was hinsichtlich des Vermehrungsdranges der Deutschen dann jedoch nicht mehr viel sein wird.
Immerhin ist Deutschland zuallererst und in erster Linie für die Deutschen da.
Das ist vollkommen natürlich und normal.
Geht man nun aber her, so wie es in Deutschland momentan der Fall ist, dass man die Grenzen abschafft, das deutsche Volk finanziell so auf Sparflamme setzt, dass es von selbst immer weniger Kinder bekommt und deren Geld dafür benutzt, dass sich fremde Völker und Kulturen zu Millionen in deren Land ansiedeln können, dann will man Deutschland und die Deutschen damit bewusst und gezielt abschaffen.
Dann will man den Deutschen ihr Land stehlen.
Genau das passiert gerade in Deutschland.
Die Ausländer strömen millionenfach nach Deutschland und werden mit den deutschen Steuergeldern besser versorgt, als die Deutschen selbst.
Weder werden sie in ihrem Existenzbereich sanktioniert, noch müssen sie Obdachlosigkeit fürchten, geschweige denn sich um ihre drei Mahlzeiten am Tag Sorgen machen.
Die Ausländer leben momentan, im Gegensatz zu Millionen von Deutschen in Deutschland, weitaus sorgenfreier.
Das Gesetz soll jetzt auch noch so zu ihren Gunsten geregelt werden, abgesehen von den vielen Großzügigkeiten die sie von den deutschen Steuergeldern bekommen von denen ein Deutscher in Deutschland nur träumen kann, dass sie unter dem Mindestlohn arbeiten dürfen, was die deutschen Arbeitnehmer aus ihrer Arbeit schmeißt, zu Gunsten der Ausländer.
Was diese Regierung mit den Deutschen in Deutschland macht ist Volksverrat.
Sie nehmen den Deutschen ihr Land weg und schenken es den Ausländern.
Sie sorgen dafür, dass die sich ungehemmt in Deutschland ausbreiten können, schleußen sie so schnell wie möglich in die Arbeit, in das Gesundheitssystem, in das Schulsystem, damit sie innerhalb kürzester Zeit zu "Deutschen" werden.
Haben sie dann auch noch schnell einen deutschen Pass, haben sie das Land damit übernommen und erobert.
Diese Bundesregierung hat bewusst die deutschen Grenzen abgeschafft und so allen anderen Völkern signalisiert, dass sie nach Deutschland kommen können. Sie hat den anderen Völkern signalisiert, dass die Deutschen sie rundumversorgen werden oder anders ausgedrückt, sie hat damit eine Einladung an alle Völker dieser Welt verschickt und diejenigen die nicht fähig waren sich in ihren Ländern selbst etwas aufzubauen, kommen jetzt.

Dafür benötigen sie keinerlei Geld, denn das erarbeiten die Deutschen für sie.
Es kann also momentan jeder Mensch der weltweit will nach Deutschland, sich dort registrieren und sich durch die deutschen Steuergelder miternähren lassen.
Das sind die Perspektiven für die Menschen die jetzt momentan millionenfach Deutschland stürmen.
Es sind selbstverständlich keine Flüchtlinge, denn diese waren schon vier Länder vor Deutschland sicher, sondern es sind überwiegend Menschen die der Einladung unserer Bundesregierung gefolgt sind.
Diese Menschen haben nun genau zwei Charakterzüge:
1. Sie werden zu Komplitzen des Volksverrates an den Deutschen und nützen diesen Volksverrat zu Lasten des deutschen Volkes für sich aus, was sie korrupt und skrupellos dem deutschen Volk gegenüber macht oder aber sie haben
2. So wenig Geist um das zu erkennen und sind somit, durch diesen mangelnden Geist und ihre mangelnde seelische Entwicklung um das zu erkennen, keine Bereicherung für Deutschland.
In beiden Fällen sind diese beiden Gruppierungen, aus Gründen, für Deutschland deshalb kategorisch abzulehnen.
Kommt dann noch hinzu, dass der Großteil dieser Menschen einem Deutschenschlächter als Propheten folgt, dann setzt das dem Ganzen noch die Krone auf.
Diese Tatsachen, die momentan auf Deutschland einströmen, haben wir dem Volksverrat unserer Regierung zu verdanken. Nicht nur Frau Merkel, denn immerhin ließe die sich innerhalb eines Tages durch ein konstruktives Misstrauensvotum aus dem Amt entfernen, sondern unserem ganzen Parlament und deren medialen Helfershelfern.
Hinzu kommen dann noch die engagierten Kampfhunde der Regierenden, welchen Verbände, Gruppierungen und Organisationen angeschlossen sind und die immer dann aus ihren Löchern gekrochen kommen, auch und gerade in sozialen Netzwerken, wenn ein Deutscher wieder mal diese Umstände erkannt hat, um so lange auf ihn verbal oder bei Demonstrationen auch mal körperlich einzudreschen, bis dessen Widerstand gebrochen ist. Oftmals wird auch mit dem Verlust des Arbeitsplatzes gedroht.
Das sind die momentanen Umstände wie sie momentan in Deutschland vorzufinden sind, ohne jegliche Form der Propaganda der Mächtigen und deren Massenmedien, welche diese Invasion des deutschen Volkes gerne als Flüchtlingsinvasion verkaufen wollen, um mit dieser Tränendrüsendrückernummer dem deutschen Volk jeglichen Widerstand aus den Segeln zu nehmen.
Es wachen jedoch immer mehr Deutsche auf die so langsam erkennen was wirklich in ihrem Land los ist.
Man kann nur hoffen, dass es dafür nicht schon zu spät ist.