Die westliche Zivilisation hat sich selbst verraten

Eine Nation, die Gewalt in ihren Reihen unter den Tisch kehrt, sich ihr anpasst, sie verschleiert, sie ignoriert, geht zugrunde.
In einem falsch verstandenen Glauben von Toleranz haben die Deutschen es zugelassen, dass sich millionenfach die Gewalt in ihrem Lande ausbreiten kann, durch Frauenversklaververherrlicher und Kinderentjungfererverherrlicher.
Sie haben es zugelassen, dass die Kinder dieser Gewaltmenschenverherrlicher unsere Kinder in den Schulen unterdrücken, dominieren und durch Gewalt schänden.
Sie haben es zugelassen, dass unsere Kinder auf den Straßen tausendfach überfallen, ausgeraubt und körperlich verletzt wurden.
Anstatt diese Klientel besonders hart in die Mangel zu nehmen, wurde aus einer falsch verstandenen Toleranz gegen Ausländer, deren Gewalt in Deutschland stimuliert und gefördert.
In einer Panikattacke als Nazis tituliert zu werden, wurden so große Versäumnisse in dieser Gesellschaft gelebt.
Die Gewalt konnte sich so ungehindert in Deutschland ausbreiten.
Weder wurden die Jungen dieser Gemeinschaft für ihre zutiefst frauen- und menschenverachtenden Lebenseinstellungen gerügt, noch wurden sie in der Schule und von der Gesellschaft darüber aufgeklärt, dass sie mit der Verherrlichung eines Gewaltmenschen als Prophet, der Frauen versklavt und Kinder entjungfert hat, vollkommen falsch liegen.
Damit hat die westliche Gesellschaft ihren Auftrag, nämlich ihre eigenen Werte aufrecht zu erhalten, versäumt.
Sie hat es zugelassen, dass in ihren Reihen Menschen aufwachsen können, die ein komplett anderes Frauen- und Weltbild haben wie der Rest der Gemeinde.
Die Frauen werden in unserer angeblich aufgeklärten Gesellschaft weiterhin unterdrückt, zwangsverheiratet und ihrer Selbstbestimmung beraubt.
In einer Parallelgesellschaft, die mit den westlichen Grundwerten nichts gemein hat, reifen hier so Generationen von Menschenrechtsverletzern, hinsichtlich ihrer Gesinnung an und zwar millionenfach.
Anstatt keinen einzigen von ihnen mit ihrerer zutiefst frauen- und menschenverachtenden Gesinnung durchkommen zu lassen, fördern und unterstützen wir diese Menschen noch mit unseren Steuergeldern, damit die sich hier weiterhin in unseren Reihen ausbreiten können.
Fluten unsere Schulen mit dieser Klientel, damit unsere Kinder erst recht unter ihrem zutiefst menschenverachtendem gewaltvollen Verhalten tagtäglich leiden.
Nicht nur, dass wir unsere eigenen Kinder dadurch verraten haben und unseren Auftrag sie zu beschützen nicht mehr ausführen, wir gefährden damit den Erhalt und die innere Sicherheit von ganz Deutschland.
Wenn man dann noch weiß, dass nun mittlerweile Millionen dieser Gewaltmenschenverherrlicher in Deutschland leben, die ihre zutiefst frauen- und menschenverachtende Gesetze über jedes Grundrecht der Frau und des Menschen stellen, dann haben wir als westliche aufgeklärte Gesellschaft komplett versagt.
Anstatt keinen dieser Menschen nach Deutschland zu lassen, nehmen wir aber stattdessen unsere deutschen Steuergelder noch, um jetzt durch die sogenannten Flüchtlinge, die jedoch überwiegend nur muslimische Eroberer sind, sie noch mehr, noch schneller und effizienter in unseren Reihen ansiedeln zu lassen, damit unsere Grundrechte dadurch noch schneller und effizienter unterhöhlt werden.
Kommt dann noch hinzu, dass der Prophet dieser Menschen die Deutschen abgeschlachtet hätte, kann man mit klarem Menschenverstand diesen Wahnsinn nicht mehr begreifen.
Wir haben damit unsere Kultur verraten und unsere Zivilisation zerstört.
Anstatt niemanden mit solchen barbarischen Grundeinstellungen nach Deutschland zu lassen, geschweige denn ihn hier ansiedeln zu lassen, haben wir ihnen millionenfach unser Land überlassen.
Ignorieren ihre Gewalt an anderen und tun so, als ob dies unsere heilige Pflicht wäre.
Fördern damit den Untergang unserer Nation.

„Die lachen uns doch nur noch aus“