Die Vergewaltiger von Köln konsequent aus Deutschland schmeißen

Die Frage die sich nun jeder normale Mensch stellt ist, wie werden diese Männer bestraft, die sich zu so einem Rudel zusammengefunden haben, um deutsche Frauen in aller Öffentlichkeit sexuell zu belästigen und zu vergewaltigen?

GAR NICHT!

99,9% dieser Männer haben keinerlei Strafe zu erwarten. Die Justiz pickt sich eine Handvoll von den tausenden Männern heraus, verurteilt sie ab und währenddessen kommen täglich weitere Zehntausende solcher Männer nach Deutschland.
Das bedeutet, es wird monatlich immer mehr solcher Männer in Deutschland geben.
Somit sorgt die Politik dieser Bundesregierung dafür, dass die Gewalt in Deutschland, insbesondere gegen Frauen und Kinder, monatlich in Deutschland zunehmen wird.
Diese Regierung macht gar nichts dagegen, dass sich die Lage wieder beruhigt, sondern stachelt durch ihre Politik die Gewalt in Deutschland noch an.
Normalerweise hätte man diese Männer sofort von der Polizei und der Bundeswehr umzingeln sollen, denn hier war ein Ausnahmezustand. Hier haben sich tausende gewalttätige Männer verabredet, um Frauen durch Gewalt zu unterdrücken, zu demütigen, zu erniedrigen und zu vergewaltigen.
Normalerweise müsste so etwas als absolute Ausnahmesituation in Deutschland gewertet und dementsprechend sofort gehandelt werden.
Doch was passiert?
Nichts!
Im Vergleich was in Köln am Hauptbahnhof an Silvester passiert ist, ist die Reaktion dieser Regierung und der Justiz geradezu lächerlich.
Fünf Mann werden gerade einmal festgenommen, ein bisschen gemaßregelt und das war es.
Der Rest wird gar nicht erst belangt.
Der Rest wird weiterhin von den deutschen Steuergeldern gehätschelt und rundumversorgt. Deutsche Frauen, die von diesen Männern vergewaltigt wurden, müssen jetzt auch noch für sie anschaffen gehen.
Werden zu Nutten dieser Männer degradiert, damit die sich hier in Deutschland ein sorgenfreies Leben auf ihre Kosten ermöglichen können.
Als Dank dafür werden sie von ihren Luden noch in aller Öffentlichkeit vergewaltigt.
Das ist der momentane Stand in Deutschland.
Die Politik und die Justiz schaut dabei noch gleichgültig zu.
Wenn in Deutschland noch Recht, Ordnung und Gesetz herrschen würde, dann hätte man diese Männer mit Hundertschaften der Polizei sofort eingekesselt, jeden einzelnen mitgenommen und am nächsten Tag aus Deutschland rausgeschmissen. Keinen Cent mehr hätte auch nur noch ein einziger dieser tausend Männer aus der deutschen Staatskasse verdient.
Alle Männer die dabei waren haben sich mitschuldig gemacht. Jeder anständige Mann hätte sofort diesen abscheulichen Ort verlassen und somit den Frauen die Möglichkeit gegeben besser aus dieser Situation flüchten zu können.
Somit sind ALLE MÄNNER die sich an diesem Tag auf diesem Platz aufgehalten haben mitschuldig, weil sie eine Mauer gegen die Frauen gebildet haben, damit die nicht mehr flüchten konnten und sie sich selbst oder andere an ihnen vergnügen konnten.
Es hätte keinen einzigen Unschuldigen erwischt, außer die Männer die nur dort schnell von A nach B wollten.
Diejenigen die sich auf diesem Platz aufhielten, freiwillig, sind alle zur Verantwortung zu ziehen, soll heißen, müssen Deutschland sofort wieder verlassen. Vorher werden von allen Flüchtlingen die sich dort aufgehalten haben noch die Fingerabdrücke genommen, damit sie nie wieder nach Deutschland einreisen können.
Gleichzeitig werden alle Flüchtlinge aus Deutschland geschmissen, die von vornherein keinen Flüchtlingsstatus haben. Warum sollte man solche Menschen auch nur einen Tag rundumversorgen?
Stattdessen lassen wir auch solche Menschen nach Deutschland und schieben sie auch nicht mehr ab, obwohl sie von vornherein als Flüchtling abgelehnt sind.
Die Grenzen für jeden zu öffnen ist absolut verantwortungslos und hat mit einem gesunden Menschenverstand nichts mehr zu tun.
Diese Regierung hat ihr Volk verraten, insbesondere die Frauen und Kinder darin, weil die unter der Prägung von Frauenversklaververherrlichern und Kinderentjungfererverherrlichern besonders in Deutschland leiden müssen, von den Männern mal abgesehen die als Ungläubige ausgeraubt, körperlich attackiert oder gleich ganz totgetreten werden.
Es wäre ein absolut Leichtes, die Ordnung und den Frieden wieder in Deutschland herzustellen, dazu müsste man einfach wieder die Politik in Deutschland machen, wie sie in den letzten 60 Jahren hier stattgefunden hat.
Diese Politik hat sich 60 Jahre lang in Deutschland bewährt und hat dazu geführt, dass so etwas in Köln in Deutschland gar nicht erst stattfinden konnte.
Erst durch die katastrophale Flüchtlingspolitik dieser jetzigen Regierung ist alles in Deutschland so derartig aus dem Ruder gelaufen.
Deutschland ist hier für niemanden momentan mehr sicher, weil hier die frauen- und menschenverachtendsten Männer auf diesem Planeten in Scharen eingewandert sind.
Erst wenn wir wieder unsere Grenzen dichtmachen und diese Männer wieder in Scharen aus Deutschland schmeißen, kehrt wieder Ruhe, Ordnung und Frieden in Deutschland ein.