In was für einem Beruf sehen sie diese Flüchtlinge in Deutschland?

Wenn diese Männer doch so fleißig sind und so eine Bereicherung für Deutschland, warum haben sie es dann mit ihrer fleißigen Arbeitskraft nicht geschafft, ihr Land genauso aufzubauen wie die Deutschen und warum kommen sie dann überhaupt nach Deutschland?
Wenn diese Männer ihr Land lieben, so wie die Deutschen ihr Land lieben und deshalb für ihr Land gearbeitet und gekämpft haben, warum tun das nicht diese Männer genauso?
Warum kämpfen diese Männer nicht für die Freiheit ihres Landes und beteiligen sich an dessen Aufbau?
Zu schwierig? Zu viel Arbeit?