25% der in Deutschland Lebenden folgt einem Deutschenschlächter als Prophet

Den meisten Deutschen ist nicht klar, was hier gerade in ihrem Land abläuft.
Sie gehen weiter unbekümmert in ihre Arbeit, tratschen über ihren Nachbarn oder ihre Geschäftskollegen, regen sich über Helena aus dem Dschungelcamp auf, wenn die nicht so redet wie sie es gerne hätten und probieren die neuesten Lippenstiftfarben und die neuesten Automodelle aus.
Ihr Leben dreht sich um ihre kleine rosafarbene Welt, in der diese noch in Ordnung scheint. Vom großen Treiben um sie herum haben sie sich vollkommen isoliert.
Was in ihren Straßen passiert, was die Politik dieses Landes zu verantworten hat, interessiert sie nicht.
Durch diese Vernachlässigung schaufeln sich diese Menschen ihr eigenes Grab.
Sie legen die Verantwortung für ihr Leben in die Hände anderer, so wie kleine Kinder und wundern sich dann, wenn sie immer mehr Gewalt am eigenen Leibe zu spüren bekommen.
Ein Mensch jedoch dem die Zukunft seiner Kinder, seiner Freunde, seiner Bekannten und Verwandten nicht egal ist, einschließlich der Zukunft von sich selbst, der engagiert sich, der informiert sich.
Der informiert sich darüber, was in seinem Umfeld wirklich geschieht, damit er größeren Schaden von sich und seinen Liebsten abwenden kann. Immer.
Der wehret den Anfängen.
Selbstverständlich ist es aufgrund der heutigen Desinformation durch die Massenmedien nicht leicht zu erkennen, was die größte Gefahr für ihn und seine Liebsten in seinem Land ist, doch wenn er sich nur ein wenig anstrengt, dann kommt er von selbst darauf.
Sein Land wurde mit Menschen geflutet die einem Propheten folgen, der ihn und seine Liebsten ausgeraubt, versklavt, aus dem Land gejagt und abgeschlachtet hätte.
25% der Einwohner von Deutschland verherrlichen einen Deutschenschlächter als Prophet.
Was glaubt er nun was passieren wird, wenn diese Deutschenschlächterverherrlicher in seinem Land in der Überzahl sind, denen von ihrer Religion versprochen wurde, dass sie ins Paradies kommen, wenn sie Deutschland von den Ungläubigen befreien?
Glaubt er wirklich, dass diese ihre Aufgabe nicht bis zum Schluss erledigen werden?
Dass sie plötzlich in ihrer 1400 jährigen Geschichte mit ihrer Eroberung von anderen Ländern aufhören, obwohl sie bis jetzt schon 57 Länder so erobert haben?
Glaubt er das wirklich?
Ist er wirklich so naiv um so etwas zu glauben?
Die größte Gefahr für die innere Sicherheit seines Landes sind diese Menschen. Sind Menschen die einem Frauenversklaver und Ungläubigenschlächter als Propheten folgen.
Ihre Religion macht sie zu Gewaltverherrlichern und wer glaubt, dass es gut gehen wird, wenn man 20 Millionen Menschen in sein Land lässt, die es als ihre größte Aufgabe betrachten Allah zu dienen und seinem Propheten, der ihnen die Aufgabe erteilt hat ungläubiges Land zu erobern und diese Welt zu islamisieren bis kein einziges Fleckchen mehr in ungläubiger Hand liegt, der ist in seiner Naivität nicht mehr zu schlagen.
Der muss sich nicht weiter wundern, dass die Gewalt mit großen Schritten auf ihn und seine Liebsten zukommt.
Wer noch verhindern will, dass sein Land in die Hände dieser Ungläubigenschlächterverherrlicher fällt, der muss mit seiner Politik dafür sorgen, dass diesen Ungläubigenschlächterverherrlichern kein einziges Stückchen Deutschland mehr in die Hände fällt.
Der muss dafür sorgen, dass es keinem Menschen in Deutschland erlaubt ist, einem Deutschenschlächter als Propheten zu folgen, sonst schaufeln sich die Deutschen damit ihr eigenes Grab.
Dann gibt es bald in Deutschland keine Lippenstifte mehr die man nach Farben aussuchen kann, keine Dschungelcamps mehr, in denen "Helena" eine große Rolle spielt, keine Automarken mehr die in deutscher Hand liegen, dann gibt es in Deutschland nur noch Menschen, welche die Deutschen erst in großem Stil abschlachten und den Rest konvertieren lassen.
Wie viele solcher Deutschenschlächterverherrlicher wollen die Deutschen eigentlich noch in ihr Land lassen, damit das große Schlachten und der Kampf um die Vormachtstellung in diesem Lande besonders blutig ausfällt?
Wie lange wollen die Deutschen dieses Spiel noch ausreizen, um damit ihren Wohlstand, ihren Frieden und ihre innere Sicherheit immer mehr zu gefährden?
Wann endlich schalten sie die Glotze ab und kümmern sich um die wirklich wichtigen Dinge in ihrem Leben?
Wann endlich engagieren sie sich politisch auf der richtigen Seite, um diesen vorprogrammierten Wahnsinn in die Schranken zu weisen?
Wann endlich schaltet sich für die Deutschen ihr Verstand ein, ihr Überlebensinstinkt?
Wann endlich erkennen die Deutschen, dass sie in großer Gefahr sind, in einer Gefahr, wie sie in ihrer tausendjährigen Geschichte noch nicht in ihrem Lande zu finden war.
Wann erkennen die Deutschen endlich, dass sie im Begriff sind ihre Heimat zu verlieren?
Wann endlich erkennen die Deutschen, dass sie ihre Töchter, Mütter und Ehefrauen immer mehr den Vergewaltigungsorgien ihrer Eroberer aussetzen?
Wann erkennen die Deutschen endlich, dass ihre Söhne, Väter und Ehemänner immer mehr der Gewalt ihrer Eroberer ausgesetzt sind, in den Schulen, auf den Straßen und den öffentlichen Plätzen?
Wann erkennen sie, dass selbst ihre Häuser und Wohnungen sie bald nicht mehr davor beschützen werden?
Wann endlich fangen die Deutschen an aufzuwachen und alles dafür zu tun, dass dieser Prozeß gestoppt und wieder rückgängig gemacht wird?
Wann endlich glauben sie nicht mehr den Lügen ihrer Eroberer und deren Helfershelfern in Politik, Medien und den organisierten Deutschenhassern?
Wann endlich erkennen sie, dass sie im Begriff sind das Wichtigste zu verlieren was eine Nation ausmacht, ihr Land?
Wann endlich begreifen sie, dass sie durch die Flutung mit diesen Deutschenhassern ihren Kindern die Zukunft nehmen?
Dass sie diese durch ihre Ignoranz und Arroganz immer mehr in Gefahr bringen?
Dass die Gefahr in Deutschland von Stunde zu Stunde, von Tag zu Tag, immer weiter wächst?
Dass die Zeit gegen sie arbeitet?
Dass von Seiten der Politik keinerlei Änderungen zu erwarten sind, denn diese hat es erst dazu kommen lassen. Wären die deutschen Politiker Deutschenfreunde, wäre es niemals so weit gekommen. Deshalb muss der Deutsche erkennen, dass in der derzeitigen Politik überwiegend Deutschenhasser sitzen, die dieses Land vernichten wollen.
Menschen die ihn und seine Liebsten in unfassbare Gefahr gebracht und weiterhin bringen werden.
Dass er von den Massenmedien keinerlei ehrlich Aufklärung über diese Zustände in seinem Lande erwarten kann, weil diese von seinen Feinden gelenkt werden.
Wann begreift der Deutsche endlich, dass hier gerade sein Untergang eingeläutet wurde?
Dass er bald kein Land mehr besitzen wird, kein Haus, keine Arbeit und keinerlei Sicherheiten mehr?
Wann begreift er, dass dies von Tag zu Tag immer weniger wird und in seinen Händen zerrinnt, weil in seinem Land bereits 25% von Menschen sitzen, die nur darauf warten ihm alles wegnehmen zu können.
Die schon mit den Hufen scharren.
Die so von Geburt an geprägt wurden, dass sie darin keinerlei Sünde sehen, sondern glauben dafür noch ins Paradies zu kommen.
Wann endlich begreifen die Deutschen, in welcher unmittelbaren Gefahr sie sich wirklich befinden?
Dass die anwachsende Gewalt in ihrem Umfeld bald alles was ihnen wichtig war zerstören wird?
Dass sie bald kein Heim mehr haben werden, keine Wohnungen, keine Häuser, keine Freiheit, keine Selbstbestimmung, keine Lieblingssendung, keine Arbeit, keine Lebensfreude, keine Unbeschwertheit, keinen Frieden und keine innere Sicherheit mehr?
Wann begreifen die Deutschen das endlich?