Deutschland muss zurück zu seinen Werten

Was diese Bundesregierung dem deutschen Volk angetan hat ist mit nichts mehr gutzumachen.
Sie haben den Schutzzaun, der Deutschland vor der Ausplünderung und Eroberung von leistungsschwachen, gewalttätigen Völkern schützt, aufgehoben.
Sie haben es zugelassen, dass diese Völker nun Deutschland erobern können.
Gleichzeitig nötigen sie ihr Volk dazu, für diese Menschen auch noch mitzuarbeiten, damit die sich millionenfach in Deutschland ansiedeln können und so zu einer immer größeren Gefahr für die soziale Sicherheit und den Frieden in Deutschland werden, da die Mehrheit dieser Menschen noch weit hinter der Entwicklung der Deutschen zurückliegt, was man an den Verhältnissen dieser Menschen untereinander in ihren Ländern sehen kann.
Die Mehrheit dieser, meist überwiegend männlichen Eroberer, haben von Gleichberechtigung gegenüber Mann und Frau nicht den geringsten Schimmer.
Sie leben in Familienverbänden, in denen die Zwangsheirat und das Unterdrücken der Frauen an der Tagesordnung ist.
Frauen haben in den Ländern, aus denen die überwiegende Mehrheit der Eroberer kommt, nicht das geringste Mitspracherecht, was man auch daran erkennt, dass sie sich nicht einmal ihre Partner selbst aussuchen dürfen.
Die Frauen dieser Völker werden in Verhaltensmuster, durch die Gewalt der Männer, gedrängt und solche Männer nun, werden vom deutschen Volk jetzt auch noch für ihre Asozialität an der weiblichen Energie belohnt, indem sie Deutschland fluten dürfen und an der Leistung der weiterentwickelteren Gesellschaft partizipieren können.
Man belohnt aber keine gewalttätigen Menschen, insbesondere nicht, wenn sie einer Religion angehören die ihnen einredet, dass es ihr Recht ist, die Leistung von Ungläubigen für sich in Anspruch zu nehmen.
Damit stärkt man solche Menschen nur noch.
Wer so handelt der begeht Verrat an allen friedfertigen Menschen, die so ein menschenverachtendes Verhalten schon lange hinter sich gelassen haben und dadurch erst ihr Land zu so einem Juwel machen konnten.
Es ist eine Schande, dass die komplette Leistung so eines friedfertigen Volkes, wie das der Deutschen, nun durch diesen Volksverrat in die Brüche geht.
Es ist selbstverständlich, dass sich nun alle gewaltbesetzten, leistungsschwachen Menschen dieser Welt auf den Weg machen, um sich die Leistung eines friedfertigen, leistungsstarken Volkes unter den Nagel zu reißen, das haben gewalttätige, leistungsschwache Energien nun mal so an sich.
Die Männer die gerade Deutschland fluten, durch den Verrat der deutschen Bundesregierung, zählen zu den gewalttätigsten, leistungsschwachsten Gruppierungen die dieser Planet vorzuweisen hat.
Dadurch wird der innere Frieden und die Sicherheit Deutschlands gefährdet.
Immer mehr friedfertige Menschen treffen auf gewalttätige Menschen, die sich deren Eigentum durch Gewalt holen.
Die Straßen und öffentlichen Plätze werden dadurch immer unsicherer.
Frauen müssen sich aufgrund dieser Flutung durch Kulturen, die noch keinerlei Respekt und Achtung vor der Frau entwickelt haben, immer mehr in Deutschland in acht nehmen.
Kein entwickeltes Land weltweit öffnet für solche Gruppierungen ihre Grenzen, nur die Deutschen.
Ihnen wird in einer absoluten Propaganda erklärt, dass sie sich darüber noch freuen müssen, wenn ihr Land mit solchen Energien geflutet wird.
Es hat einen Grund warum es Grenzzäune gibt, Gartenzäune, Haustüren und das Wort "Nein".
Diese Dinge gibt es nicht umsonst.
Diese Dinge sind der Selbstschutz, den ein Volk, eine Familie oder ein einzelner Mensch besitzt.
Wer Menschen ins Land lässt, die aufgrund ihres Gewaltpotenzials diese Dinge nicht anerkennen und das auch noch durch die Verherrlichung eines Gewaltmenschen als Propheten demonstrieren, der fördert die Gewalt in Deutschland.
Der fördert den Rückschritt in eine frauenfeindliche, menschenverachtende Gesellschaft.
Das deutsche Volk konnte in über 40 Jahren durch seine Friedfertigkeit untereinander und die Anerkennung der Frauen- und Menschenrechte etwas aufbauen und nicht deshalb, weil es menschen- und frauenverachtende Gesetze für göttlicher hält.
Dadurch wurde eine friedvolle, leistungsstarke Gesellschaft erst möglich.
Durch den Verrat der deutschen Bundesregierung jedoch, konnten sich in den letzten Jahrzehnten in Deutschland immer mehr dieser frauen- und menschenverachtenden Energien in Deutschland ansiedeln.
Durch die derzeitige Flüchtlingspolitik der Bundesregierung wird diese Ansiedlung noch weiter gefördert.
Das deutsche Volk muss selbst entscheiden, ob die Flutung des eigenen Landes mit menschen- und frauenverachtenden Energien ihr Land wirklich bereichert oder wieder in einen Zustand versetzt, der nur durch menschen- und frauenverachtende Energien möglich ist.
Zumindest hatte es bis vor ein paar Jahrzehnten noch den nötigen Geist und die nötige Seele dazu, um das auch noch zu erkennen.