Deutsche, verschenkt euch nicht!

An alle Deutschen!

Damit sind auch die Deutschen gemeint, die als Ausländer nach Deutschland gekommen sind und deutsche Werte vertreten.
Verschenkt euer Land nicht!
Niemand kann von euch verlangen, auch nicht Bundeskanzlerin Merkel und die Politiker die ihre Politik unterstützen, dass ihr euer Land Menschen ausliefert und verschenkt, die eure Werte nicht schätzen.

Ihr habt im Laufe von tausenden von Jahren gelernt, dass Männer und Frauen gleichwertig sind und dass es eben nicht das Recht eines Mannes ist, sich alles durch Gewalt zu holen.
Warum verteidigt ihr diese Werte nicht in Deutschland, indem ihr Männer in euer Land lässt, die diese Werte in ihren Heimatländern nicht gelebt und geschätzt haben. Männer, die einem Frauenversklaver und Kinderentjungferer als Propheten folgen und die diese Werte dadurch mit Füßen treten.
Warum lässt ihr diese Männer in euer Land?
Warum verrät ihr so eure eigenen Ideale?
Sind euch die Frauen und Kinder und die friedfertigen Männer in eurem Lande nichts wert?
Habt ihr eure Ideale vergessen?
Warum versteckt ihr euch hinter dem Scheinargument, dadurch tolerant zu sein?
Was ist aus euch geworden?
Ihr seid dadurch nicht viel besser wie die Männer, denen ihr jetzt euer Land überlässt.
Wundert euch also nicht, wenn ihr eure Kinder dadurch zum Abschlachten freigibt.
Wenn ihr deren Land dadurch für immer für sie unbewohnbar macht.
Das ist also die Liebe, die ihr für eure Kinder empfindet.
Der Stolz auf euer Land und auf alles, was eure Eltern und Großeltern in über 60 Jahren für euch hier aufgebaut haben.
So tretet ihr deren Erbe mit Füßen.
Ihr könnt euch noch so sehr mit Trillerpfeifen gegen die vermeintlichen Nazis positionieren, doch ihr pfeift euch nur selber dabei aus.
Ihr pfeift das aus, was euer Land groß gemacht hat.
Menschen welche die Werte dieses Landes noch schätzen und erhalten wollen.
Ihr jedoch gebt euch wie die Schafe im Wolfspelz, die vordergründig vorgeben edle Werte zu vertreten und hintenrum die Türe für Frauenversklavererverherrlicher und Kinderentjungfererverherrlicher öffnen.
Für Männer, die auch in tausend Jahren noch nicht gelernt haben, dass Frauen gleichwertig zu behandeln sind und die auch in tausend Jahren noch nicht begriffen haben, dass man sich nicht alles was man haben will über die Gewalt holt.

Warum habt ihr eure Grenzen nicht vor solchen Energien gesichert?
Wo ist eure Achtung geblieben, vor der Leistung und den Werten eurer Vorfahren?
Was hat euch dazu veranlasst diese Werte zu verraten?
Was hat euch zu Menschen werden lassen, die ihr eigenes Land verraten?