Vorschläge zur Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen

-Schlösser wie das von Versailles oder Neuschwanstein werden für die Unterbringung von Flüchtlingen  beschlagnahmt durch die jeweiligen Regierungen.
Dort gibt es sehr viele Betten und Räume die man für Flüchtlinge verwenden kann.

-Desweiteren werden im Louvre Betten für Flüchtlinge und Asylanten aufgebaut, in jedem Raum. Das gilt auch für alle anderen Museen in Europa.

-Auf jede Yacht dürfen Flüchtlinge mit ihren Familien einziehen und jedes Schiff wird diesbezüglich beschlagnahmt.

-Jeder Bundesbürger muss mindestens zwei Flüchtlinge und Asylanten von seinem Geld miternähren.

-Flüchtlinge und Migranten werden in Deutschland niemals dazu genötigt werden, sich selbst zu versorgen

-Bei 30 m² Wohnfläche muss 1 Flüchtling aufgenommen werden, bei 60 m² 2 Flüchtlinge und so weiter.

-Bezahlende Urlauber müssen ihre Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen räumen, weil alle Räume für die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylanten benutzt werden. Bezahlen müssen dafür die ehemaligen deutschen Urlauber, die sich so auch keinen Urlaub mehr leisten können.

-Sämtliche leerstehenden Gebäude in Deutschland werden für die Unterbringung von Asylanten und Flüchtlinge benutzt.
Angemietet, gekauft und umgebaut durch das Geld der Deutschen, die sich so selbst keine Wohnungen, Häuser und Umbauten mehr leisten können, weil deren Geld für die Asylanten und Flüchtlinge und deren Wohnraum verwendet wird.

- Jeder Asylant und Flüchtling darf seine Wohnung oder sein Haus als Geschenk der Deutschen behalten, die sich selbst so für sich und ihre Kinder keine Wohnung und kein Haus mehr leisten können.

- Jeder Deutsche muss einem Flüchtling und Asylant ein Auto erarbeiten

- Flüchtlinge und Asylanten bekommen in Deutschland alles kostenfrei, während die Deutschen für jeden Flüchtling mitarbeiten müssen und dadurch immer weniger Freizeit haben und immer weniger Geld für sich und ihre Kinder

- Deutsche bekommen von den Banken keine Kredite mehr, weil die Banken genau wissen, dass Deutsche ohnehin bald kein Geld mehr haben werden um es zurückzuzahlen, während sie Asylanten und Flüchtlingen jeden Geldbetrag gewähren, weil diese bald alles in Deutschland geschenkt bekommen haben und so Häuser und Wohnungen als Sicherheit bieten können

- Die Regierungen der jeweiligen Länder kaufen für Flüchtlinge ehemalige Geschäftsräume der Einheimischen auf, in denen sich die Flüchtlinge dann verwirklichen können. Das Grundkapital hierzu wird ihnen von den Deutschen geschenkt

-Deutsche werden komplett enteignet und alles was sie sich jemals erarbeitet haben, wird den Flüchtlingen und Asylanten geschenkt, so dass Deutsche ihren Kindern kein Erbe mehr hinterlassen können, geschweige denn ein Haus, eine Wohnung oder ein Land, da dort ohnehin nur noch Asylanten und Flüchtlinge wohnen, die sich als komplette Deutsche fühlen, nicht zuletzt durch den deutschen Pass, den sie eine Woche nach dem Übertreten der deutschen Grenze erhalten haben, damit sie nie wieder Deutschland verlassen müssen.