Die Ignoration von einfachen Wahrheiten

Man könnte eigentlich glauben, dass einfache Wahrheiten für jedermann verständlich wären, doch dem ist nicht so.
Die einfachsten Wahrheiten werden vom gewöhnlichen Menschen ignoriert, wenn sie nicht in sein Weltbild von sich selbst und seinem Umfeld passen.
Da der Mensch von sich selbst immer glaubt, dass er schon perfekt ist, egal was er auch immer dazu sagt, wird er sich selbst nie eingestehen, dass er nicht in der Lage dazu ist, die einfachsten Wahrheiten mit seinem Intellekt zu begreifen, weil er eben nicht perfekt ist.
Er redet sich seine Perfektion lediglich ein, doch die Ignoration von einfachen Wahrheiten straft ihn Lügen.
Wer einfache Wahrheiten ignoriert und versucht aus ihnen etwas anderes zu formen, lebt in einer Scheinwelt.
Der lebt in einer Lügenwelt.
Diese Lügenwelt gilt es nun mit dem eigenen Ego zu verteidigen, auf Teufel komm raus.
Einfache Wahrheiten werden verkompliziert, werden solange verbal und geistig verdreht, bis sie sich nicht mehr einfach anhören.
Ihnen wird vom menschlichen Ego unterstellt, dass sie nicht einfach wären und dass die Dinge komplizierter sind, als sie scheinen.
Das jedoch ist bereits eine Lüge, die sich aus dem ganzen Lügengebilde formt und nährt.
Mit unfassbar dreisten geistigen Winkelzügen wird ein Affentanz um diese einfachen Wahrheiten fabriziert, wird ihr versucht ein anderes Gewand anzulegen und wird so lange an ihr verbal herumgekritzelt, bis aus einer einfachen Wahrheit ein undefinierbares Kauderwelsch wird, bei dem behauptet wird, dass dieses nur noch die Hochgeistigsten verstehen.
Bei solchen geistigen Kapriolen, die nichts anderes wie Selbstverleugnung sind, fühlt sich das Ego dann intelligent und freut sich über jeden Einfall, den es diesbezüglich zu seiner eigenen Verteidigung hervorbringt.
Ganze Bücher werden geschrieben, um aus einer einfachen Wahrheit etwas Undefinierbares zu machen, ganze Schulkurse werden dafür aufgewandt, um diese Manipulation in die Köpfe von Menschen zu bringen und ganze Religionen bedienen sich einer Herrschar von Predigern, die ihren Gläubigern tagtäglich und von klein auf weismachen, dass diese einfachen Wahrheiten in ihrem Falle nicht gelten.
Schlimm ist nur, wenn diese Krankheit ansteckend wird.
Wenn man bereits Kindern den Zugang zu einfachen Wahrheiten so verwehrt, dass sie diese nicht mehr als solche erkennen können.
Wenn man ihnen einredet, dass für sie solche einfachen Wahrheiten nicht gelten.
Wenn Milliarden von Menschen in solchen Lügenwelten festsitzen und sich diese von Generation zu Generation weitervererben.
Dann wird es kriminell auf diesem Planeten. Äußerst kriminell.
So geschehen zum Beispiel momentan mit den Muslimen und ihrem Propheten.
Im Grunde ist es eine absolut einfache Wahrheit zu wissen, dass man einem Kinderentjungferer niemals als Propheten folgt.
Diese Wahrheit versteht jedes nichtmanipulierte Kind. Dazu muss man ein kleines Kind einfach nur befragen, ob es gut ist einen Menschen gut zu finden, der einem Kind weh getan hat.
Das Kind begreift diese einfache Wahrheit, besser wie Milliarden von Erwachsenen und manipulierten Kindern weltweit.
Es gibt dazu auch nichts weiter zu sagen, weil dies eine allgemeingültige Wahrheit ist, an der es eigentlich nichts zu rütteln gibt.
Diese Wahrheit steht unverrückbar im Raum und lässt sich auch von Milliarden von Menschen nicht verschieben.
Sie lässt sich nicht verschieben, wenn eine Bundeskanzlerin im Lande sie ignoriert und sie lässt sich auch nicht verschieben, wenn ganze Nationen sie verdrängen.
Sie lässt sich auch nicht rumdrehen, wenn die Massenmedien sie nicht aussprechen und sie lässt sich auch nicht ändern, wenn eine Massenignoration diesbezüglich um sich greift.
Sie ist was sie ist.
Eine einfache Wahrheit.