Die angeblichen Nazis sind die besseren Menschen wie die angeblichen Flüchtlinge

Diese Regierung einschließlich der Massenmedien will die Deutschen, die sich gegen diese Flüchtlingsinvasion wehren als Nazis hinstellen, damit die Zerstörung von Deutschland munter voranschreiten kann. Sämtliche Tricks werden verwendet, damit dieses Volk ruhig bleibt. Die grausamsten Geschichten werden wie die Sau durch das Dorf von den Massenmedien über die schlechten Deutschen getrieben, damit die Deutschen willenlos ihre Eroberung und Plünderung hinnehmen, ohne größere Gegenwehr.
Die Massenmedien wie unsere Politiker sind nicht müde zu erwähnen, was für tolle Menschen doch die ganzen Flüchtlinge sind und wie schlecht die Deutschen sind, die das anzweifeln.
Dass unsere Politiker uns über die wahren Umstände anlügen, dass sich die Balken biegen, einschließlich unserer Massenmedien, ist so gut wie jedem Deutschen jedoch klar.
Dazu haben die Deutschen zu viel Erfahrungen über die wahren Umstände in ihrem Land, nämlich dass dieses Land mit den vielen Nazis vor dem Eintreffen der Ausländer darin, ein Paradies war.
In einem Paradies jedoch leben keine schlechten Menschen, während es in den Ländern aus denen die Flüchtlinge kommen, wie in der reinsten Hölle aussieht und wer lebt bekanntlich in der Hölle?
Eben!
Wären die Flüchtlinge die nach Deutschland kommen auch nur annähernd mit den Deutschen vergleichbar, wären sie keine.
Die Umstände die in diesen Ländern herrschen sind katastrophal. Das liegt nicht an den politischen Umständen in dem Land, auch nicht an vereinzelten Personen, sondern schlicht und ergreifend an der breiten Masse dieses Volkes. Wären dort nur vereinzelt die Menschen leistungsschwach oder gewalttätig, sähe es dort wie in Deutschland aus. Mit so etwas wird jede Nation fertig. Ist die überwiegende Mehrheit des Volkes jedoch leistungsschwach und gewalttätig, kann sich keine friedfertige und leistungsstarke Nation mehr daraus bilden. Es fehlt ihr schlicht und ergreifend an den Menschen, die das möglich machen.
Man muss sich die Länder ansehen aus denen diese Menschen kommen und dann weiß man, was für Leistung sie für Deutschland bringen werden. Man muss sich die Kriminalitätsrate in diesen Ländern ansehen und dann weiß man, was für Gewalt diese Menschen mit nach Deutschland bringen werden und man muss sich ansehen, welchen Propheten sie verherrlichen, ob es ein Mann ist, der Frauen versklavt und ganze Volksstämme abgeschlachtet hat, um zu sehen, welche Gesinnung sie nach Deutschland bringen werden.  Wenn man diese Menschen alle nach Deutschland lässt, dann wird Deutschland exakt so, wie diese Länder momentan sind. Leistungsschwach, gewalttätig und religiös fanatisch. Deutschland wird menschen- und frauenfeindlich werden, so wie die Länder, aus denen die Mehrheit der Flüchtlinge kommt.
Dass es ein absolutes Anrecht der Deutschen ist, sich vor dieser Flutung von Gewalt, Fanatismus und Leistungsschwäche zu schützen, ist mehr als ihr gutes Recht.
Sie deshalb als Nazis zu titulieren, wenn sie die "lieben" Flüchtlinge und Migranten deshalb nicht alle ins Land lassen wollen, ist menschenverachtend.
Unsere Politiker und unsere Massenmedien dienen der Zerstörung unserer Nation.
Sie helfen, dass Deutschland vernichtet wird.
Sie helfen, dass alles was sich die Deutschen in 70 Jahren durch ihre Friedfertigkeit und Leistungsfähigkeit aufgebaut haben, für immer zerstört wird.
Menschen die das erkennen und die sich gegen diese Zerstörung ihres Landes wehren, werden als Nazis tituliert.
Die Menschen die für die katastrophalen Zustände in ihrem Land verantwortlich sind kommen jetzt als Bereicherung in ein Land, das ohne sie erst zu so einem Wohlstand und so einer Gewaltlosigkeit gekommen ist.
Es ist also eine absolute Lüge zu behaupten, dass Menschenmassen die es selbst nicht geschafft haben aus ihrem Land das Gleiche zu machen wie die Deutschen in ihrem Land, nun plötzlich eine Bereicherung für Deutschland sein sollen.
Wären diese Menschen eine wirkliche Bereicherung, müssten sie gar nicht erst nach Deutschland, weil es in ihrem Lande dann genauso so aussehen würde wie in Deutschland.
Um zu sehen, was für eine Bereicherung diese Menschen für Deutschland darstellen, dafür muss man nur in ihre Länder sehen. Die Umstände die in diesen Ländern durch diese Menschen herrschen. Dann weiß man, dass alles über die Flüchtlinge und viele Migranten, von hinten bis vorne erstunken und erlogen ist.
Flüchtlinge sind nicht die besseren Menschen in Deutschland, sondern die sogenannten Nazis, die sich gegen die Invasion von leistungsschwachen Gewaltmenschen in ihr Land wehren.
Die bösen Nazis haben es über 70 Jahre lang in Deutschland geschafft, Deutschland in eine Oase des Friedens und der Gewaltlosigkeit zu verwandeln, bei gleichzeitiger Leistungsfähigkeit, die zu einem Wohlstand geführt hat, der seinesgleichen sucht.
Die lieben Flüchtlinge allerdings, haben ihr Land in eine Wüste der Gewalt und Leistungslosigkeit verwandelt.
Man muss sich nur das jeweilige Land ansehen, wie es mit den bösen Nazis war und mit den lieben Flüchtlingen.
Dann weiß man, dass alles über die bösen Nazis und die lieben Flüchtlinge in unseren Massenmedien und durch den Mund unserer Politiker, niemals der Wahrheit entsprach.