Wer einem Volk das Bargeld nimmt, der hat es unter Kontrolle

Der Grund warum das Bargeld abgeschafft werden soll ist sonnenklar, die Mächtigen wollen die Kontrolle über jeden Bürger dieses Landes.
Spurt er nicht so wie sie es wollen, wird sein Konto einfach auf Null gesetzt.
Verkauft er dann was, damit er wieder Geld hat, wird es wieder auf Null gesetzt.
Er kommt so zu keinem Geld mehr.
Außerdem können sie dadurch jeden Bürger besser überwachen, weil sein komplettes Bewegungsprofil damit erstellt werden kann.
Das Bargeld abzuschaffen dient nur dazu, die Bürger noch gläserner und dadurch kontrollierbarer zu machen.
Jeder Ort an dem sich der Bürger dann aufhält, wird aufgrund der bargeldlosen Zahlung ausfindig gemacht.
Alles was er kauft, seine Vorlieben, seine Schmuddeleien, es gibt keinerlei Geheimnisse mehr im Privatbereich.
Der Staat weiß dadurch alles über jeden einzelnen Menschen im Land.
Das dient zur Gesamtüberwachung des Volkes und jeder der aus der Reihe tanzt, wird vom Zahlungssystem abgenabelt.
Soll das nicht so offensichtlich passieren, geschieht es einfach "zufällig", als kleine Warnung.
Wer als Volk zulässt, dass das Bargeld abgeschafft wird, der lässt sich zum gläsernen, manipulierten Sklaven der Mächtigen machen, der gibt jegliche Selbstbestimmung, die ihm durch das Bargeld noch blieb, auf.
Der Staat oder besser gesagt die Banken wissen dann alles, was der Bürger im Staat macht, da man zu fast allem Geld benötigt.
Wo er verkehrt, wo er einkauft, wann er dort einkauft, wo er tankt, wo er essen geht, wo er ins Kino geht, was für Freizeitbeschäftigungen er macht, einfach alles.

Es gibt nichts, was die Banken dann nicht vom Bürger wissen.

Dadurch haben die Mächtigen noch besseren Zugriff auf jeden einzelnen Bürger und können ihn über das bargeldlose System kontrollieren, jeden seiner Schritte verfolgen.
Niemand kann wollen, dass die Mächtigen des Landes so viel Überblick über sein Leben erhalten, werden sie es nämlich für ihre Zwecke ausnützen.

Ein weiterer Punkt ist noch, dass Regierungen dadurch aus dem Ausland erpressbar werden, weil man ihnen bei Nichteinhalten der politisch vorgegebenen Richtung mit Chaos im Lande droht, durch Manipulation des Zahlungssystems.
Das kann ein Totalzusammenbruch des Zahlungssystems durch einen "unkontrollierten" Hackerangriff sein oder ein plötzlicher Stromausfall und innerhalb eines Tages hat man das Land ins absolute Chaos getrieben.
Ganze Nationen kann man so innerhalb nur eines Tages vernichten.
Moderne Kriegsführung nennt man so etwas.
Ganz ohne Bomben, nur mit sehr viel gewalttätigen, moralisch minderwertigen Menschen im Land, die diese Situation für sich ausnützen werden.