In Deutschland ist der Politikerwahnsinn ausgebrochen

Nein, nicht der Rinderwahnsinn, der Politikerwahnsinn.
Dieser äußert sich so, dass Politiker wie in einem Wahn, deutsche Steuergelder an alle verschleudern, nur nicht an die Deutschen.
Wenn es einen Politiker erst einmal gepackt hat, gibt es kein Halten mehr.
Wie in einem Wahn meint der Politiker dann, dass die deutschen Steuergelder nicht mehr für die Deutschen sind, sondern für jeden anderen auf diesem Planeten.
Menschen aus allen Herren Ländern werden dann zu einem kostenlosen Urlaub nach Deutschland eingeladen und es wird ihnen, durch die deutschen Steuergelder, eine Pension, ein Hotel, eine Jugendherberge, private Häuser, öffentliche Gebäude und Zelte für ihren Urlaub zur Verfügung gestellt.
Damit sich die Urlauber auch wirklich wie Zuhause fühlen, bekommen sie von den Politikern auch noch "All inclusive" spendiert.
Da die deutschen Politiker absolute Panik haben, dass die deutschen Steuergelder für die Deutschen vewendet werden könnte und sie diese deshalb so schnell wie möglich wieder loswerden wollen, sind diese Urlaube nicht auf max. 2 Wochen beschränkt, sondern die Urlauber dürfen so lange auf Staatskosten in Deutschland Urlaub machen, wie sie wollen.
Gefällt es ihnen hier, dürfen sie auch ihre Familien, auf Staatskosten, nach Deutschland holen.
Selbstverständlich wird von diesen Urlaubern nichts, aber auch gar nichts für diesen Urlaub verlangt, sie müssen einfach nur sagen, dass sie Urlauber sind.
Dass sie sich diesen Urlaub aufgrund ihrer jahrlangen harten Arbeit in ihrem Land redlich verdient haben.
Deutsche Politiker, die der Politikerwahnsinn befallen hat, glauben den Urlaubern jedes Wort.
In ihrem Politikerwahnsinn ist diese Umgangsweise mit deutschen Steuergeldern für sie absolut legitim. Sie erkennen durch ihren Politikerwahnsinn gar nicht, dass sie aufgrund ihrer Verschwendungssucht der deutschen Steuergelder, ihr eigenes Volk länger zur Arbeit treiben und ihnen, damit sie genügend Geld zum Verschwenden haben, die größten Bürden auferlegen, damit sie so wenig wie möglich von ihren eigenen Steuergeldern haben.
Wie in einem Wahn wird den Deutschen ständig und permanent auf den Hartz IV Behörden eingeredet, dass man Geld nur durch Leistung bekommt. In einem ausgeklügelten System wird ihnen der Zugang zu den eigenen Steuergeldern erschwert und ihnen das Leben in ihrem eigenen Land zur Hölle gemacht.
Ständig und permanent hängt über ihnen das Damoklesschwert, das bei einer geringsten Abweichung im erwünschten Handlen, die Sanktion im Existenzbereich nach sich zieht.
Mit diesem Politikerwahnsinn schaffte man es über Jahre hinweg, Millionen von Deutscher in den existenziellen Ruin zu treiben.
Deutsche haben kein Recht auf ein würdevolles Leben in Deutschland. Die erhalten maximal 30 Tage im Jahr einen Platz in einem heruntergekommenen Obdachlosenheim, um dann 11 Monate lang überhaupt kein Dach mehr über dem Kopf zu haben.
Um ihre Rundumversorgung in allen anderen Bereichen, wie Verpflegung, Strom, Kleidung, ärztliche Versorgung etc. wird sich natürlich durch die deutschen Steuergelder auch nicht gekümmert, die gehen für die Urlauber drauf, die oftmals schon so hart in ihrem Leben gearbeitet haben, dass sie bereits als unter 18-Jährige einen rundumversorgten Urlaub in Deutschland verdient haben, mit Freizeitangeboten, von denen die meisten Deutschen die hier jahrzehntelang gearbeitet haben, nur träumen können.
Selbstverständlich wird von den Urlaubern, die sich hier auch so fühlen und sich deshalb auch genauso aufführen, nichts verlangt.
Sie werden betütelt wie die Könige und es wird ihnen jeglicher Wunsch von den Augen abgelesen.
Beschweren sie sich über schlechtes Urlaubsessen, wird sofort dafür gesorgt, dass es besser wird.
Beschweren sie sich über die Zustände in ihrem Urlaubsquartier, wird dieses sofort ausgetauscht.
Immerhin will man ja, dass zahlende Klientel, die mit ihrem Geld die Deutschen bereichern, wieder kommt.
Immerhin lebt Deutschland von den Terror.........Touristen.
Das machen alle Länder so auf diesem Planeten, glauben die vom Politikerwahnsinn Befallenen.
Sie glauben, dass alle Urlaubsländer auf dieser Welt den Urlaubern dort ihren Urlaub finanzieren, damit die Tourismusbranche dort floriert und sie dadurch ordentliche Einnahmen für ihr Volk erzielen können.
Deshalb machen es die deutschen, vom Politikerwahnsinn Befallenen, genauso.
Sie sind der festen Überzeugung, dass das alle Urlaubsländer so machen.
Nicht umsonst heißt diese Krankheit ja "Politikerwahnsinn".
Bis jetzt sind jedoch nur die deutschen Politiker davon befallen und es sieht danach aus, dass dies auch so bleiben wird.