Die Wahrheit über die meisten Asylanten und Migranten die nach Deutschland kommen

Die Wahrheit über die meisten Asylanten und Migranten die nach Deutschland kommen sieht so aus, dass sie in einem gewalttätigen Umfeld aufgewachsen sind, das deshalb noch zu keiner eigenen Leistung fähig ist.
Die überwiegende Mehrheit der Asylanten und Migranten die nach Deutschland kommen, haben weder Disziplin, noch Ausdauer, noch Leistung gelernt.
Sie haben 20 Jahre und noch länger ihr Leben damit verbracht, um auf den Straßen ihrer Heimat rumzulungern und ihren Lebensunterhalt durch Gewalt, Drogenverkauf und dem Ausbeuten von anderen zu erhalten.
Sie kennen weder eine gute schulische Ausbildung, noch überhaupt eine Ausbildung, geschweige denn einen Beruf.
Diese Menschen kennen nur das Faulenzen und die Gewalt.
Hätten sie etwas in ihrem Heimatland geschafft, blieben sie dort.
Warum sollten sie auch ihre Heimat verlassen, wenn sie es dort durch ihre Disziplin, ihren Fleiß und ihre Leistungsbereitschaft zu etwas gebracht haben?
Nein, die meisten Asylanten und Migranten die nach Deutschland kommen, sind deshalb keine Bereicherung für Deutschland, sondern werden ihr Leben lang den Deutschen auf der Tasche liegen und diese dürfen für sie mitarbeiten bis sie alt und grau werden.
Es ist eine Lüge unserer Politik, Asylanten und Migranten als Bereicherung für unsere Wirtschaft zu betrachten, denn Menschen die ihr Leben lang nur gelernt haben herumzulungern, werden niemals eine Konkurrenz in beruflicher Hinsicht zum deutschen Volk darstellen.
Wo und in welchem Beruf sollten Menschen, die sofort das Messer zücken, wenn ihnen etwas nicht passt und sie sich bei jeder Kleinigkeit angegriffen fühlen, die Deutschen auch ersetzen?
Menschen die nicht einmal im Mindestmaß einen gewissen moralischen, sozialen und ethischen Standard gelernt haben und den Deutschen diesbezüglich weit unterlegen sind?
Wo und in welchem Beruf sollten Menschen, die nicht mal im Ansatz der deutschen Sprache mächtig sind und die größtenteils nicht mal Lesen und Schreiben können, die Deutschen in Deutschland ersetzen?
Die Deutschen sind in diesem Lande aufgewachsen, haben eine Schulbildung hinter sich, eine Ausbildung und waren größtenteils schon mal im Berufsleben und selbst die tun sich heutzutage schwer, trotz dieser enormen Vorteile gegenüber den meisten Asylanten und Migranten, ihre Familien in Deutschland überhaupt noch durch ihre Arbeit satt zu bekommen und dann wird den Deutschen vorgelogen, durch die Politiker dieses Landes, dass es so ein Asylant und Migrant schaffen wird, seine Familie in Deutschland zu ernähren?
Die meisten Asylanten und Migranten sind für Deutschland keine Bereicherung, sondern nur eine finanzielle Belastung und leider nicht nur das, sie bringen auch die Gewalt mit nach Deutschland.
Dadurch sorgen sie auch noch dafür, dass sie unsere Polizei, unsere Justiz und unsere Krankenhäuser zusätzlich zu ihrem Lebensunterhalt belasten.
Die größte Bereicherung welche die überwiegende Mehrheit der Asylanten und Migranten nach Deutschland mitbringen ist die Gewalt, bei gleichzeitigem Totalversagen hinsichtlich jeglicher Leistung, um sich und ihre Familie in Deutschland ohne Hilfe vom Staat ernähren zu können.
Wenn so Bereicherung für unsere Politiker, die Medien und die ganzen Hilfsorganisationen aussieht, dann sollten sie ihre Koffer packen und in die Länder auswandern, die von ihren Asylanten und Migranten schon erfolgreich bereichert worden sind und ihre Asylanten und Migranten gleich dorthin mitnehmen.



Asyl - Unsere Regierung flutet unser Land mit Gewaltverbrechern
http://petraraab.blogspot.de/2015/01/unsere-regierung-flutet-unser-land-mit.html