Wie Deutschland den Bach runtergeht

Deutschen wird immer weiter die Kaufkraft entzogen, durch die Flutung des Euroraumes mit Euros, den ständig wachsenden Zinsen, die Spekulationen, die Gewinnmaximierung und den überhöhten Stundenlöhnen.
Das führt alles dazu, dass die Preise immer weiter steigen und sich das Kapital immer mehr aus der breiten Masse zieht, hin zu ein paar Wenigen.
Dadurch versiegt der Lebensfluß in einem Volk, denn je weniger die breite Masse daran teilhaben kann, je mehr leidet die Wirtschaft.
Der Reichtum von Wenigen sorgt dafür, dass es der breiten Masse immer schlechter geht.
Das Geld wird von der breiten Masse abgezogen und sorgt für einen Niedergang des Volkes.
Das macht man über eine sinnentleerte Wirtschaftspolitik, wie bereits beschrieben und eine sinnentleerte Steuerpolitik, indem man Geld vom Volk einsammelt und für vollkommenen Blödsinn ausgibt, Hauptsache die Kaufkraft des Volkes wird dabei gemindert. Wichtig dabei ist nur, dass die Deutschen kein Geld mehr haben, Migranten und Aslyanten hingegen werden großzügig und ohne jegliche Sanktionen mit allem Nötigen ausstaffiert, da sie nicht mal im Ansatz an die Leistung der Deutschen anknüpfen können.
Den Leistungsträgern im Volk wird also quasi das Geld zum Leben genommen und Menschen im Volk zugesteckt, die keine Leistung für das Volk bringen.
Dadurch versenkt man die Wirtschaftsleistung im Volk.
Das passiert gerade in Deutschland.
Deshalb werden Deutsche auch in ihrem Existenzminimum sanktioniert, während das bei den überwiegenden Migranten nicht der Fall ist und bei den Asylanten erst recht nicht.
Die ehemaligen Leistungsträger des Volkes, also die Rentner, werden komplett auf Sparflamme gehalten, dadurch können sie die Wirtschaft durch ihre Kaufkraft nicht mehr in Gang halten, denn deutsche Rentner nehmen normalerweise gerne am Leben teil, schücken ihr Heim aus, bauen, werkeln und machen aus Deutschland eine schöne Heimat.
Nicht so die Migranten und Asylanten. Wer sich die Wohngegenden dieser Klientel ansieht der wird sofort erkennen, dass es den meisten Migranten und Asylanten hinsichtlich ihrer Wohnraumgestaltung an jeglicher Innovation fehlt.
Migranten und Asylanten geben nur das Allernötigste zum Leben aus und sorgen somit dafür, dass die Wirtschaft in Deutschland erlahmt.
Stattdessen schicken sie das Geld der Deutschen lieber in ihre Heimatländer.
Damit wird Deutschland nicht bereichert, sondern die Asylanten und Migranten fallen durch überwiegende Leistungslosigkeit auf und dem Plündern der deutschen Staatskassen hin in andere Länder.
Während so die Wirtschaft von Deutschland immer weiter geschwächt wird, blühen so die anderen Länder durch das erarbeitet Geld der Deutschen so richtig auf.
Je mehr Asylanten und Migranten nach Deutschland kommen, je dreckiger, heruntergekommener und unaufgeräumter sieht Deutschland aus.
Es fehlt immer mehr Geld im Staatshaushalt, da es ja zum Überleben der Asylanten und Migranten in diesem Land verwendet wird.
Deutsche Rentner, Kinder, Frauen und Männer können sehen wo sie bleiben.
Ihr Überleben in Deutschland soll mit deutschen Steuergeldern nicht gesichert werden.
Wichtig ist nur, dass immer mehr Asylanten und Migranten nach Deutschland kommen und dort für die Ablöung der deutschen Bevölkerung in Deutschland sorgen.
Dafür werden die deutschen Steuergelder vordringlich benötigt.
So wird Deutschland allmählich auf Sand gesetzt.
Die Deutschen haben kein Geld mehr für ihre Innovation. Die Kinder nicht mehr das nötige Selbstbewusstsein, weil sie von klein auf von ihren Müttern getrennt wurden, im Gegensatz zu den Migrantenkindern und den Aslyantenkindern.
Die Jugendlichen werden gleich ganz auf die Straße geschmissen nach ihrer brillianten Schulausbildung, da durch die Besiedelung durch leistungslose Bevölkerungsgruppen immer weniger Lehrstellen in Deutschland zu finden sind und die restlich verbleibenden Deutschen werden immer weiter ausgebeutet, um mit deren Geld die eigene Eroberung und Plünderung weiter vorantreiben zu können, bei gleichzeitiger Kaufkraftminderung und Schließung von immer mehr Firmen und Läden.
Alles in allem läuft es in diesem Land ..............für die Deutschenvernichter.