Liebe Hinterwäldler, werdet endlich erwachsen!

 Liebe Hinterwäldler,

statt euch hemmungslos eurer moralisierenden Hysterie über Deutschland hinzugeben, stellt euch lieber drei Fragen:

 Macht Deutschland das auch?

► Haben die Hinterwäldler vielleicht Anlass dazu, Deutschland auszuspionieren?

► Profitiert Deutschland von der Geheimdienst-Kooperation der Hinterwäldler?

Die Anwort auf alle drei Fragen lautet: NEIN! 

Deutschland hat es gar nicht nötig andere Länder auszuspionieren, weil alles Wissen aus Deutschland kommt.
Deshalb wird auch Deutschland von den Hinterwäldlern ausspioniert und deren klügsten Köpfe durch Gewalt oder finanzielle Überredungskunst nach Hinterwald geschleust, damit die sich die Vorteile der klügsten deutschen Köpfe sichern.
Hinterwald hat ständig und permanent Angst und Panik, dass sie den Deutschen hinterherhinken könnten, deshalb wird Deutschland ständig und rund um die Uhr ausspioniert.
Gleichzeitig hat Hinterwald Angst, dass die Moral bei den Deutschen nicht im Zaum zu halten ist und diese Ideen und Systeme in ihrem Land installieren wollen, welche zu Gunsten der breiten Masse wären und nicht mehr zu Gunsten von ein paar Hinterwäldlern.
Diese Entwicklung muss durch Spionage im Zaum gehalten werden.
Die Hinterwäldler haben Angst, durch Verteilung der Macht auf die breite Masse, für immer im Hinterwald zu verschwinden.
Dann wäre auch nichts mehr drin mit ihrer Kriegsförderung gegenüber anderen Ländern, die sie in ihre Macht bekommen wollen.
Deshalb wird Deutschland ständig und permanent ausspioniert und jegliche Offensive in diese Richtung durch die hinterwäldlerischen Geheimdienste im Keim erstickt.

Trotzdem Danke, dass ihr als Hinterwäldler den Deutschen mal erklären wolltet, wie es auf diesem Planeten so aussieht.
Wir haben diese Form der Aufklärung jedoch schon lange nicht mehr nötig.

Gruß, die Deutschen

http://www.bild.de/politik/inland/bnd/britischer-geheimdienstexperte-erklaert-bnd-affaere-40925568.bild.html