Was für eine Politik betreibt diese Bundesregierung eigentlich?

Also eine Politik für Deutsche ist es definitiv nicht.
Diese Regierung lässt alle Menschen aus anderen Ländern nach Deutschland, die keinen Beruf hier nachweisen können oder sich durch das Gewerbe "Kesselflicker" hier als beruflich integriert präsentieren, obwohl niemand mehr einen "Kesselflicker" in Deutschland benötigt.
Bis zu 500.000 Menschen sollen ohne jegliche Probleme erst einmal nach Deutschland dürfen, um mit allem rundum versorgt zu werden, durch die Arbeitskraft der Deutschen, ohne jegliche Eigenleistung, was auf die systematische Versklavung der Deutschen hinausläuft.
Diese haben nicht das große Glück alles in diesem Land ohne jegliche Leistung finanziert zu bekommen.
Wer ein Deutscher in Deutschland ist, der muss sich vor den Hartz IV Behörden rechtfertigen, selbst wenn er hier auch schon vorher 30 Jahre für dieses Volk gearbeitet hat.
Passt den Behörden diesbezüglich nur eine Kleinigkeit nicht, wird er im Existenzbereich sanktioniert.
Das Ganze geschieht über 1 Million mal im Jahr.
Wirklich sorgenfrei kann man in Deutschland nur noch als Asylant oder vielleicht noch als Migrant leben, der so wenig beruflich, anpassungsmäßig und sprachlich vorzuweisen hat, dass eine Integration in den Arbeitsmarkt selbst für den hartgesottensten Hartz IV Mitarbeiter nicht wirklich in Betracht kommt.
Solchen Menschen wird ohne großes Murren die Existenz durch die Hartz IV Behörden gesichert, lebenslang, denn ausgewiesen werden solche Menschen nicht mehr aus Deutschland.
Je weniger man Deutscher in Deutschland ist, je mehr kann man davon ausgehen, dass einem die Existenz hier bedingungslos gesichert wird, durch das Geld der Deutschen.
Systematisch.
Zur Eroberung dieses Volkes.
Die Deutschen können sehen wo sie dabei bleiben.
Mit Sicherheit nicht in ihrem Land.

Asyl - Diese Regierung flutet Deutschland mit Gewaltverbrechern
http://petraraab.blogspot.de/2015/01/unsere-regierung-flutet-unser-land-mit.html