Stolpersteine für Juden - Rassismus pur

Gerade habe ich gelesen, dass es tatsächlich so etwas wie "Stolpersteine" für getötete Juden in Österreich gibt.
Selten habe ich so einen offen zur Schau gestellten Rassismus gesehen, einen Rassismus gegen alle anderen unschuldig getöteten Menschen auf dieser Welt.
Wer einer Partei Stolpersteine zu deren Gedenken verlegt und allen anderen Parteien nicht, der begeht Rassismus an allen anderen.
Das impliziert nämlich, dass es eine bestimmte Rasse oder Tötungsart gibt, die diese Gruppe über alle anderen hebt und erniedrigt somit den Rest.
Mit solchen Aktionen lebt man Rassismus.
Man will zwar eine Aktion gegen Rassismus starten, doch macht genau das Gegenteil davon.
Man lebt nämlich dabei Rassismus gegen alle anderen unschuldig Getöteten, wie zum Beispiel den über 6 Millionen unschuldig ermordeten Deutschen durch die Alliierten.
Wer Stolpersteine für unschuldig ermordete Menschen aufstellt, der darf dies nicht eingrenzen, sonst begeht er Rassismus.
Der muss Stolpersteine für alle Menschen aufstellen die Opfer von Gewalt wurden.
Auch und gerade von Menschen, die heutzutage Opfer von Gewalt werden durch Raubüberfälle, Messerattacken und Kopftretungsaktionen oder für immer bleibende Schäden dadurch erfahren haben.
Dadurch kann man nämlich zeigen, dass einem Opfer von Gewalttaten wirklich am Herzen liegen, wenn man auch die Gewalt der Gegenwart damit aufzeigt. Nicht zu vergessen die Milliarden von Opfern weltweit durch ungerechte Ressourcenverteilung.
Alles in allem kann man auf jeden freien Stein den man auch nur irgendwo findet einen Namen schreiben, nicht nur von Juden die vergast wurden, sondern von allen Menschen die Opfer von Gewalt wurden, aus der Vergangenheit und der Gegenwart.
Dann würde man sich wirklich gegen Rassismus und Gewalt einsetzen.
Nicht so wie jetzt, wo nur einer bestimmten Klientel diese Ehrerweisung gemacht wird und dabei gegen das verstößt, was man eigentlich damit anzuprangern versucht.

http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/graz/4662644/GRAZ_Vandalismus-Weitere-Stolpersteine-beschaedigt