Im Jahre 2045 haben wir 51,72 Millionen Moslems in Deutschland

Moslems haben als Vorbild Mohammed, der Raubzüge gegen Ungläubige getätigt hat und Ungläubige aus ihrem Land geschmissen hat.
Für Moslems ist diese Handlungsweise nicht unmoralisch, sondern ihr Recht sich die Häuser und den Besitz von Ungläubigen anzueignen und deren Land.
Dadurch handeln sie so wie ihr großes Vorbild, der schließlich auch bei solchen Handlungen oder gerade deshalb ins Paradies kam.
Für einen Moslem ist ein Moslem erst dann ein guter Mensch, wenn er den Islam verbreitet.
Er hat kein schlechtes Gewissen, wenn die Ungläubigen dabei getötet werden, denn sie haben sich in ihrer Selbstversteidigung gegen den Willen Allahs aufgelehnt, der so lange expandieren will, bis die ganze Welt islamisiert wurde.
Von daher braucht kein einziger Deutscher zu glauben, dass er verschont bleiben wird, wenn die Moslems in Deutschland die Oberhand haben.
Die Moslems haben auch die Menschen die vorher in den 57 islamisierten Ländern waren nicht verschont.
Alle Menschen aus diesen 57 Ländern die vor den Moslems dort waren hatten immer nur drei Möglichkeiten:
1. Geld so lange zahlen, bis man dadurch irgendwann arm ist, man könnte auch Überlebenssteuer dazu sagen.
2. Wenn man nicht so viel Geld hat um das noch etwas hinauszuzögern, muss man gleich zum Islam konvertieren.
3. Will man beides nicht, muss man umgehend das Land verlassen oder wird getötet.

Das wird so um 2100 der Fall sein, wenn es ca 70% Moslems in Deutschland geben wird.
Spätestens ab dann beginnt die große Vertreibung der Deutschen aus Deutschland.
Dann wird auf deren Häuser das Zeichen für Christen gemalt, dass diese Häuser nun Moslems gehören.
Eure Urgroßeltern, Großeltern, Eltern und ihr habt einzig und alleine für Moslems dieses Land aufgebaut.
Für Menschen die einem Judenköpfer, Frauenversklaver und Kinderentjungferer als Propheten folgen.
Für Menschen die sich alles durch Gewalt holen.
Wie ihr Prophet.


Beispiellose Bevölkerungsexplosion der Muslime in Europa

"DER ISLAMISCHE FASCHISMUS IST EIN URFASCHISMUS-EXPONENT"
http://petraraab.blogspot.de/2014/11/der-islamische-faschismus-ist-ein.html

Warum es nie Frieden mit dem Islam geben wird
http://archiv.bibelbund.de/htm/2001-4-59.htm