Die richtige sexuelle Aufklärung bei Kindern

Erwachsene sollten niemals bei der sexuellen Aufklärung auf Kinder zugehen, sondern immer warten, bis die Kinder auf sie zugehen und eine Frage haben und dann sollte man als Erwachsener so zurückhaltend wie möglich antworten.
Sexuelle Aufklärung in der Schule ist nicht nötig, sondern eher peinlich für die Kinder.
Kinder holen sich ihre Aufklärung meistens alleine, ohne große Zuhörer, Redner oder Zuschauer.
Diese Aufklärung finden sie heutzutage überall und besonders im Internet.
Die Aufklärung ist etwas Intimes für ein Kind und es möchte die Macht haben, darüber selbst zu entscheiden, was es darüber wissen will, wann und von wem.
Drängen Erwachsene dem Kind in sexueller Hinsicht ihr Wissen auf, fühlen sich die Kinder vergewaltigt.
Deshalb hört auf die Kinder nach eurem Willen aufklären zu wollen.
Kinder haben selbst einen Willen.