Die Eroberung Europas durch den Islam

Teil 1

Teil 2

 Teil 3

Teil 4
https://www.youtube.com/watch?v=abjrlqyZZ6c


In 50 Jahren gibt es mehr Moslems in Deutschland als Nichtmoslems.
http://michael-mannheimer.net/2015/01/02/zew-studie-einwanderung-2014-keine-einwanderung-ist-fuer-deutschland-ein-gewinn/#more-36253

Phase 1: Infiltration in die zu erobernden Territorien. Diese Phase ist, was Deutschland betrifft,  bereits seit Jahrzehnten, mit Tolerierung Ihrer bzw. diverser Vorgänger-Regierungen (verschiedener Couleur) in vollem Gange und soll – wenn ich die diesbezüglichen Passagen Ihrer Ansprache richtig verstanden habe – noch weiter intensiviert werden.
Phase 2: Konsolidierung der Unterwanderung. Nach Erreichen eines bestimmten prozentualen Bevölkerungsanteils: Sicherung von Sondervergünstigungen, Substitution der Traditionen und Gesellschafts-Normen des Zielgebietes durch die eigenen, Marsch durch die Institutionen. Auch diese Phase befindet sich bei uns bereits seit geraumer Zeit in voller Entfaltung.
Phase 3: Übernahme des Ziel-Territoriums. Dieses wird erreicht durch das Zusammenwirken von immer weiterer Zuwanderung mit überdurchschnittlicher biologischer Zunahme – plus dem bereits erwähnten “Marsch durch die Institutionen”, sprich: Infiltrierung vom Regierung und Verwaltung.
Phase 4: Radikalisierung der eigenen religiösen Basis und Entrechtung des Wirts-Volkes. (Womit wir bei IS angelangt wären.) Im Zusammenahng mit dieser letzten Phase sollten Sie zweckmäßigerweise alle Illusionen in Bezug auf die Chimäre “Europa-” (umgangssprachlich: “Kuschel)-Islam” über Bord werfen. Es gibt in der Geschichte dieser, als Religion maskierten Gewalt-Ideologie kein einziges Beispiel dafür, dass diese nach Erreichung von Phase 4 sich dem nicht-muslimischen Bevölkerungs-Anteil gegenüber nicht radikalisiert und diesen in die Rolle des Zweitklassen-Menschentums (oder Schlimmeres) gedrängt hätte. Dies liegt darin begründet, dass der Islam ab initio als Eroberungs-Ideologie konzipiert war, plus dem Umstand, dass der islamische Kulturkreis nie die veredelnden zivilisatorischen Einflüsse von Humanismus und Aufklärung erfahren hat.


http://michael-mannheimer.net/2015/01/02/die-neujahrs-ansprache-2015-der-bundeskanzlerin-eine-kritische-betrachtung/#more-36241


Die Islamisierung Europas von Israel aus gesehen: Die neuen Euro-Moslem Staaten