Nopegida - Wie geisteskrank die Menschheit wirklich ist

Nun könnte man meinen, Geisteskrankheit ist ein seltenes Phänomen in der Menschheit, doch wenn man sich einfach mal ein einfaches Beispiel ansieht, dann wird man erkennen, dass die komplette Menschheit verrückt ist, bis auf ein paar Ausnahmen, die so marginal sind, dass erst mal keine Veränderung, hinsichtlich der Gewaltanwendungen auf diesem Planeten, stattfinden wird.
Man könnte meinen, dass all die Professoren da draußen, all die Rechtswissenschaftler, all die Bürokraten, all die Geisteswissenschaftler und all die Politiker so viel Verstand besitzen müssten, um zumindest die einfachsten Dinge zu begreifen, doch dem ist nicht so.
Diese Menschen, in den Führungsetagen unseres Landes, an den Schalthebeln der Macht, auf den Eckpfeilern, die dieser Nation Stabilität geben sollten, all die Menschen, von denen man ein gewisses Maß an geistiger Intelligenz voraussetzen müsste, haben keine.
Unser komplette Regierungsstab, unsere komplette Justiz, mit all seinen Richtern, Staatsanwälten und seinem Verfassungsschutz, unser kompletter Bildungsapparat, mit seinen Lehrern, Professoren und Geisteswissenschaftlern, alle studierten Menschen in diesem Land, einschließlich aller Mittelschichtler und einschließlich der kompletten Unterschicht, ja schlichtweg alle, verfügen über keinerlei Mindesmaß an Intelligenz.
Vergessen sie die ganzen Intelligenztest, die gemacht wurden, sie sagen überhaupt nichts aus. Sie wurden von dummen Menschen für dumme Menschen gemacht, um sich selbst davon zu überzeugen, dass man so etwas wie Geist, Verstand und Intelligenz besitzt.
Besitzen sie aber nicht.
Sie besitzen keine Intelligenz, weil sie geisteskrank sind.
Das wissen sie aber nicht. Sie bennenen sich selbst als Gesund, weil alle so sind wie sie.
Wenn alle geisteskrank sind glauben alle sie sind normal.
Für einen Menschen der sich bereits aus seiner Geisteskrankheit befreit hat und deshalb wieder über Verstand und Intelligenz verfügt, ist es ein Leichtes den Geisteskranken ihre Geisteskrankheit aufzuzeigen, immerhin besitzt er Intelligenz von dem die anderen nur träumen.
Dieses Beispiel ist weitaus intelligenter als die Relativitätstheorie, weil diese lediglich etwas über das Universum aussagt, nicht aber über den Menschen an sich.
Was nützen aber Erkenntnisse über das Universum, wenn man keinerlei Intelligenz besitzt?
Eben, nichts!
Man kann zwar einem Geisteskranken die Relativitätstheorie zeigen aber die Tatsache, dass ein Geisteskranker diese Formel versteht zeigt auf, dass sie ohne Belang ist.
Alles was Geisteskranke verstehen ist ein Teil der Geisteskrankheit selbst.
Dieses angebliche so wichtige Wissen gibt dem Geisteskranken das trügerische Gefühl, dass er intelligent ist.
Damit spielt er dann. Im Grunde spielt er jedoch ohne Sinn und Verstand.
Im Grunde versteht er überhaupt nichts, weil ihm die Intelligenz dazu fehlt, da er eben geisteskrank ist.
Er unterhält sich mit Seinesgleichen und da diese seine Äußerungen scheinbar wichtig nehmen, fühlt er sich intelligent.
Dass er in Wirklichkeit nur ein paar Umlaute von sich gibt, ohne richtige Sätze bilden zu können, geschweige denn schon Texte verstehen könnte, dass versteht er in seiner Geisteskrankheit natürlich nicht.
Für ihn sind schon die Aufnahme der Umlaute der anderen ein Gewaltakt.
Alleine dabei kommt er schon an seine Grenzen.
Sehen wir uns nun einmal diese Geisteskrankheit an einem einfachen Beispiel an.
Wenn sie einem Geisteskranken einen einfachen Satz sagen, dann versteht er ihn nicht.
Dann kann sein Geist keinen Bezug zwischen diesen Worten formen.
Er hat einfach nicht die Intelligenz, diesen Worten Sinn zu verleihen.
Für ihn sind es nur Umlaute, jedoch kein Satz mit einer Ausagekraft.
Er versteht den Sinn der Wörter nicht.
Das zeigt auf, dass er geisteskrank ist.
Dass er noch keinerlei Geist, Verstand oder Intelligenz besitzt.
Er ist noch nicht in der Lage, das gesprochene Wort zu verstehen.
Dafür reicht seine Intelligenz einfach noch nicht aus.
Hier nun mal ein einfacher Satz, den jeder intelligente Mensch versteht:

"ES IST NICHT GUT, EINEN KINDERENTJUNGFERER ZUM PROPHETEN ZU MACHEN"

Jeder normale Mensch mit Intelligenz versteht diesen Satz.
Kann ihn nachvollziehen. Versteht die Bedeutung dieser Worte.
Nicht so der geisteskranke Mensch.
Der kann mit so einem einfachen Satz nichts anfangen.
Der erkennt den Geist hinter dieser Aussage nicht. Die Intelligenz, die dahintersteckt.
Die Seele, die sich damit Ausdruck verleiht.
Die Wahrheit, die dieser Satz beinhaltet.
Die Weisheit, die diesen Satz formen ließ.
Für einen geisteskranken Menschen ist dieser Satz ohne Sinn und Verstand.
Beinhaltet einfach nur viele Umlaute.