Deutschland im Dreifrontenkrieg

Von Oben versuchen uns die Banker, Spekulanten, Gewinnmaximierer und überhöhte Stundenlöhner weiter abzuziehen und uns so in die Versklavung zu treiben und von Unten wurde eine neue Front aufgemacht, um das deutsche Volk endgültig ihres Landes zu berauben.
Dort wurden die Grenzen abegeschafft und jeder der es irgendwie nach Deutschland schafft, wird nun aufgenommen, bewirtet und ihm werden die Häuser und Wohnungen der Deutschen zur freien Verfügung gestellt.
Die Deutschen andessen, kämpfen an ihrer dritten Front, dem systematischen Entmündigen durch die Hartz IV Behörden, die das Unrecht dieser Regierung bekommen hat, die Deutschen im Sanktionsbereich sanktionieren zu dürfen.
Somit bekommt jeder der es irgendwie schafft nach Deutschland zu kommen, mehr Unterhalt vom Staat, als der Deutsche selbst.
So kann man selbstveständlich ein ganzes Land vernichten, indem man Menschen ohne jegliche Leistung in ein Land lässt und ihnen alles von den Leistungen der ursprünglichen Einwohner bezahlt, während man den ursprünglichen Einwohnern ihre Existenz nimmt.
Hinzu kommt dann noch die große Front der Moslems, die einen Propheten verehren, der Ungläubige abgeschlachtet und aus dem Land gejagt hat.
Diese Regierung will uns einreden, dass die Moslems das zwar in über 57 Ländern schon mit ihren Vorbesitzern so gemacht haben, sie doch aber das in Deutschland ganz bestimmt nicht vorhaben.
So kämpfen die Deutschen nun tapfer einen Kampf, den sie nicht gewinnen können.
Sie wurden eingekesselt.
Von Oben, von Unten und von der Mitte.