Der Grund warum es so viel Gewalt auf diesem Planeten gibt

Der Grund warum es so viel Gewalt auf diesem Planeten gibt ist, dass diejenigen die Gewalt leben, es gar nicht bemerken.
Wir haben hier zum Beispiel momentan Menschen in diesem Land, die unterstützen Menschen die Kinder missbrauchen, Menschen köpfen und Frauen versklaven und halten sich selbst aber noch für die aufgeklärtesten Menschen im Land.
Dazu zählen alle Menschen, die sich gegen die Pegida-Demonstranten stark machen.
Denen ist das scheißegal, dass millionenfach aufgrund ihrer falschen Toleranz, Kinder entjungfert und missbraucht werden, weil es der große Prophet der Moslems auch schon so gemacht hat und wenn es ein Prophet macht, kann es ja wohl nicht falsch sein.
Denen ist scheißegal, dass hier auf diesem Planeten gerade Menschen aus ihren Häusern vertrieben werden, weil es der große Prophet der Moslems auch schon so gemacht hat.
Denen ist auch scheißegal, dass Menschen geköpft werden, weil es der große Prophet der Moslems auch schon so gemacht hat.
Da muss man Stillschweigen darüber bewahren, denn ansonsten gilt man schnell mal als Rassist und Menschenfeind, als Ausländerfeindlich, wenn man so etwas anprangert.
Daran erkennt man, wie geistekrank doch eine bestimmte Klientel in diesem Land ist.
Eine Klientel die Menschenköpfen, Kinder missbrauchen, Menschen vertreiben, Frauen versklaven einfach so akzeptieren und dagegen nicht Stellung beziehen und jegliche Verherrlichung so eines Menschen im eigenen Lande unterbinden, denn sonst könnte man ja die religiösen Empfindungen der Menschenköpferverherrlicher, Kinderentjungfererverherrlicher und Frauenversklaververherrlicher verletzen.
Geisteskrankheit at it`s best.
Menschen, die anderen vorwerfen doch unmenschlich, menschenfeindlich und rassistisch zu sein. Geisteskranke, die ihre eigene Geisteskrankheit gar nicht bemerken.