Bundesregierung lässt Deutschland mit Asylanten fluten

Wie man an unterer Statistik sehen kann, hat die Bundesregierung dafür gesorgt, dass die Asylantenflut in den letzten Jahren nicht Überhand nahm, da schon immer Millionen von Menschen lieber in Deutschland leben wollten als in ihrem Land.
Seit 2014 aber lässt sie unser Land mit Asylanten fluten.
Sie lässt statt wie sonst ca. 20.000 Asylanten im Jahr, immer weiter steigend Asylanten in unser Land und vernichtet so unser Hab und Gut und vor alledem unsere Sicherheit.
Sie lässt die ganze Welt nach Deutschland und lässt Deutschland seit 5 Jahren regelrecht von Menschen aus anderen Ländern ausplündern.
Die Deutschen selbst werden immer weiter sanktioniert und ihres Hab und Gutes beraubt, während mit den Steuergeldern der Deutschen immer mehr Flüchtlinge und Asylanten aus aller Welt ernährt werden.
Die Häuser der Deutschen werden für Asylanten von deutschen Steuergeldern gekauft, anstatt dieses Geld dafür zu verwenden, dass die Mieten für die Deutschen wieder günstiger werden.
Asylanten haben keinerlei Existenzprobleme, wenn sie nach Deutschland kommen wird ihnen Nahrung, Unterkunft und Strom gestellt, während man über 1 Million Deutschen das Existenzminimum kürzt oder gleich ganz streicht.
Deutsche Steuergelder werden nicht mehr für die Deutschen verwendet, sondern für die Asylanten.
Die Deutschen bezahlen so ihre eigene Eroberung und Plünderung durch Menschen aus aller Welt.
Es wird somit Krieg gegen die Deutschen geführt.
Die Deutschen merken es nur noch nicht, wie sie erobert und ausgeplündert werden und immer mehr ihres Hab und Gutes beraubt werden, bis es zu spät ist.
Deutsche junge Männer werden auf die Straße geschmissen und Asylanten mit oftmals einer niedrigen Moral und Gewalthemmung, werden stattdessen nach Deutschland befördert, um hier für Krieg und Unruhen zu sorgen.
Dieses Land steht kurz vor dem Untergang.
Alles was Deutschland jemals ausgemacht hat, nämlich ein friedfertiges Land mit fleißigen moralischen Bürgern zu sein, die deshalb aus diesem Land so ein Land machen konnten, wird es bald nicht mehr geben.
Die Sicherheit unserer Kinder wird immer weniger gewährleistet werden, die unserer Enkelkinder sowieso.
Wir haben alles was unsere Vorfahren geleistet haben, um uns so eine Sicherheit zu bieten, einfach durch unser absolutes Desinteresse und durch die Manipulation unserer Feinde gegen die Wand gefahren.

Es geht los: Erste Familien müssen ihre Häuser für Asylanten räumen

http://michael-mannheimer.net/2014/12/06/es-geht-los-erste-familien-muessen-ihre-haeuser-fuer-asylanten-raeumen/


http://www.rp-online.de/politik/bundesamt-rechnet-mit-230000-asylantraegen-2015-aid-1.4720927