Aufgrund der Bombardierung Deutschlands haben die Alliierten für ISIS keine Bomben mehr

Allem Anschein nach hat die USA und Großbritannien keine Bomben mehr für ISIS, nachdem sie ganz Deutschland 1945 dem Erdboden gleich gemacht haben.
Für die unschuldigen Frauen, Kinder und Männer in Deutschland, die im Gegensatz zu ISIS keinen einzigen in ihren Straßen geköpft, ausgepeitscht, vergewaltigt, ausgeraubt, versklavt oder gesteinigt haben, reichte das Bombenmaterial anscheinend noch aus, um 6 Millionen dieser friedfertigen Menschen so Tode zu bomben und das komplette Land dem Erdboden gleich zu machen.
Für ISIS jedoch, die jetzt schon ihre Kopfabschneidemesser hinsichtlich der Kurden wetzen und sich darauf freuen deren Frauen zu versklaven, scheint man keine Bomben mehr übrig zu haben.
Ja schade aber auch, dass man für die Deutschen alle Bomben verbraucht hat, denn ansonsten könnte man damit auch mal etwas Nützliches auf dieser Welt anstellen.