An alle notgeilen Männer

Frauen wollen auf diese Art und Weise nicht auf der Straße angesprochen werden.
Sie wollen auch nicht angeglotzt werden, geht das endlich mal in euren Schädel!
Frauen empfinden das als absolute Belästigung und als vulgär und aufdringlich, wenn sich
Männer so verhalten.
Wir haben keine Lust, auf diese Art und Weise erobert zu werden, so nach dem Motto: "Hey, wie wäre es mal mit uns beiden!"
So nach dem Motto: "Hey, willst du mal mit mir ficken?" oder nach dem Motto: "Hey, du siehst aus, als ob du meinen Schwanz gebrauchen könntest" oder "Du siehst aus, als ob du nicht in der Lage wärst, dir selbst einen Mann auszusuchen". Frauen wollen nicht auf diese Art und Weise von Männern kontaktiert werden. Ihnen ist es ein Graus, wenn ihnen vollkommen wildfremde Männer auf der Straße hinterherpfeifen, ihnen Komplimente machen und ihnen signalisieren, dass sie sie als Frau attraktiv finden. Bereits das empfindet die Frau als Vergewaltigung an ihrer eigenen Person. Der Mann nimmt keinerlei Rücksicht auf den Willen der Frau, sondern drängt sich ihr einfach auf.
Er hinterfragt gar nicht erst, ob ihr das Recht wäre, wenn er ihr einfach sagt, dass er sie zum Anbeißen findet. Er glaubt einfach, das Recht zu haben, jeder Frau das einfach sagen zu dürfen.
Doch das stimmt nicht. Es ist einfach nur widerwärtig, einer wildfremden Frau auf der Straße zu sagen, dass man sie sexuell attraktiv findet, dadurch degradiert man diese Frau zu einem willenlosen Sexobjekt.
Man respektiert nicht mehr ihr Menschsein, sondern degradiert sie zu einer Schlampe, die von jedem gefickt werden will, der ihr auf der Straße begegnet.
Man unterstellt ihr, dass sie ansonsten keinen Mann abbekommt, wenn man sich ihr nicht aufdrängt. Sie braucht sozusagen die Vergewaltigung.
Das ist aber falsch, ihr Männer da draußen.
Frauen benötigen überhaupt keine primitive Anmache auf diese Art und Weise. Sie wollen nicht von fremden Männern auf diese perverse, widerliche Weise angemacht werden.
Sie haben keinen Bock von euch verbal oder durch Blicke zu erfahren, dass ihr sie gerne ficken wollt.
Das empfindet die Frau bereits als Vergewaltigung. Eine Frau will keinen wildfremden Mann auf der Straße einfach mal so ficken. Wenn überhaupt, dann wollen Frauen, Männer ficken, denen das in den Schädel geht!
Wenn ihr das nicht begreift, dann wird es Zeit, dass eine Aufklärungskampagne weltweit darüber gestartet wird, in der Schule, vor jedem Fußballspiel, Kamelwettrennen und jeder Sportveranstaltung als Text an die Masse und wenn es sein muss noch vor jeder TV-Werbung, bis es auch der letzte Hinterwäldler auf diesem Planeten kapiert hat!



PS: Nein, Frauen müssen nicht unter eine Burka, sondern Männer müssen lernen, sich zu beherrschen, damit Frauen das anziehen können, was sie wollen, um den Männern zu gefallen, denen sie gefallen wollen.