Europäische Länder besitzen keine Selbstbestimmung mehr

Das trifft auf alle europäischen Länder zu.
Kein europäisches Land hat Selbstbestimmungsrecht, das erkennt man an exakt der gleichen Politik die alle hinnehmen müssen.
Alle Länder haben exakt das gleiche Problem mit ihren Finanzen, ihrer Ausländerpolitik, ihrem Zerfall, ihrer Verarmung der Bevölkerung.
Das bedeutet, dass kein einziges europäisches Land eine eigenständige Politik fährt, sondern dass alle Länder in der EU die Politik von außerhalb umsetzen und nicht die Politik, die für ihr jeweiliges Land das Beste wäre.
Es wird demzufolge keine Politik für die jeweiligen einzelnen Länder mehr gemacht, sondern die einzelnen Länder werden von Brüssel aus beherrscht.
Sie haben ihre Eigenständigkeit vollkommen abgegeben.
Wenn Länder ihre Eigenständigkeit abgegeben haben, an eine Macht von außerhalb, dann werden sie zerstört.
Dann wird der Schutzmechanismus, der jedem Menschen, Gemeinde, Land, innewohnt, ausgehebelt.
Wie Schafe zur Schlachtbank werden die Menschen in dieser Gemeinschaft nun geführt.
Grenzen welche diese Gemeinschaft vor Gewalt von außen beschützen sollten, werden aufgehoben.
Es hat aber einen Grund, warum die komplette Menschengemeinde keine homogene individuellfreie Masse ist, sie ist vollkommen unterschiedlich entwickelt.
Genau das hat zu den jeweiligen unterschiedlichen Kulturen geführt, die nun mit aller Gewalt aufgehoben werden sollen.
Es gibt jedoch Kulturen auf diesem Planeten, die leben aufgrund ihrer Religion und Prägung eine ganz andere Gewalt gegenüber sich und ihren Mitmenschen als andere.
Vermischt man nun diese Gruppierungen der Friedfertigeren mit den Gewalttätigeren, werden die Gewalttätigeren die Friedfertigeren unterdrücken, durch Gewalt.
Deshalb gab es in der Geschichte der Menschheit Ländergrenzen.
Dadurch konnte sich eine Gemeinschaft aussuchen, mit wem sie zusammenleben wollte und mit wem nicht.
Das ist ein Selbstschutz des Menschen, sich aussuchen zu können, mit wem er zusammenleben will und mit wem nicht. Wird dem Menschen diese Entscheidung genommen, kann er sich nicht mehr selbst beschützen. Ihm wurde die Gemeinschaft mit gewalttätigen Energien aufgezwungen.
Das kann man im kleinen, familiären Bereich so praktizieren und auch im großen Bereich, indem man friedfertigen Ländern, gewalttätige Energien aufzwingt.
Energien, die sich nur über die Gewalt definieren können und das auch dementsprechend in ihrem privaten Umfeld leben.
Menschen, die durch massive Gewalt, anderen ihre Lebensweise aufzwingen wollen.
Menschen, die durch Gewalt ihren Willen durchsetzen wollen.
Setzt man nun zu Menschen, die bereits eine gewisse Entwicklung in dieser Hinsicht hinter sich haben und jedem Menschen in der Gemeinschaft eine individuelle Freiheit in seiner Lebensplanung und Gestaltung zugestehen eine Gruppierung, die noch nicht so weit in ihrer Entwicklung ist, wird sich die Gewalttätigere, eben durch Gewalt, durchsetzen.
Der einzige Schutz, den es für friedfertigere Kulturen gibt ist es, keine gewalttätigen Energien in ihre Nähe zu lassen, nur das verhindert Unterdrückung, Versklavung, Raub des freien Willens, Ausbeutung und jegliche Form der Vergewaltigung des Individuums.
Diese Form des Schutzes ist das absolut Wichtigste, das sich eine friedfertige Gemeinschaft geben sollte, denn sonst ist sie ihrem Untergang geweiht.
Genau das geschieht aber momentan in ganz Europa.
Die friedfertige europäische Gemeinschaft wird mit gewalttätigen primitiven Kulturen aus dem Ausland geradezu geflutet.
So etwas geschieht nur dann, wenn diese Gemeinschaft bewusst zerstört werden soll.
Jeder Europäer, der diese Gewalteinströmung in sein Land wahrnimmt, wird sofort als Nazi und Rassist bezeichnet, damit diese Unterminierung durch Gewalt weiterhin störungsfrei ablaufen kann.
Somit wird eine friedfertige Gemeinschaft, in der Frieden und Freiheit herrscht, systematisch zerstört.
Gewalt kann sich nun so wieder in der Gemeinschaft formieren und wird dort alles beherrschen, was sich die Gemeinschaft durch ihre Friedfertigkeit aufgebaut hat.
Das ist genau das, was jedoch von den Eliten des Landes gewollt ist, denn je mehr friedfertige Menschen es auf diesem Planeten gibt, je größer ist die Gefahr, aufzufliegen.
Deshalb müssen friedfertige Herde zerstört werden.
Alles was sich die Europäer, gerade eben durch dieses Wissen in den letzten Jahrhunderten aufgebaut haben, wurde durch die Eliten, welche die Politik für Europa gestalten, in nur 50 Jahren vollkommen zerstört.
Europa zählte zu den friedfertigsten Gegenden auf diesem Planeten.
Das ist nun vorbei.