Die Vernichtung Deutschlands

Man kann Deutschland ganz schnell und für immer vernichten.
Man öffnet einfach die Grenzen und lässt alle Menschen nach Deutschland, die nach Deutschland kommen wollen.
Genau das macht gerade unsere Bundesregierung, sie lässt alle nach Deutschland, die nach Deutschland kommen wollen.
Zuerst dürfen einmal alle rein. Die müssen dann versorgt werden, meistens so ein Jahr lang und es strömen selbstverständlich immer weiter mehr hinein. Die müssen natürlich alle versorgt werden. Es gibt alles umsonst.
Während die Deutschen die ganze Woche dafür arbeiten müssen, bekommt jeder der nach Deutschland kommt alles umsonst.
Schafft man es dann, nach ca. 1 Jahr ein paar Asylanten wieder in ihre Heimatländer abzuschieben, sind bereits diese Abgeschobenen schon längst in dem Jahr durch Neue aufgefüllt und zusätzlich nochmal die vierfache Zahl mehr, die versorgt werden will.
Es gibt ja keine Grenze, also darf erstmal jeder nach Deutschland und wird dort versorgt. Millionen Deutschen wird das Existenzminimum gekürzt oder gestrichen, aber für die Asylanten reicht das Geld der Deutschen noch. Wie lange will sich das deutsche Volk das eigentlich noch gefallen lassen? Wie lange will es sich noch so von der eigenen Regierung verraten lassen? Wer die Grenzen des eigenen Landes öffnet, sorgt dafür, dass das Land ganz schnell für immer zerstört wird.
Man muss das Ganze nur in einem kleineren Rahmen betrachten.
Stellen sie sich einfach vor, jemand arbeitet jede Woche hart und hat es zu einer Wohnung geschafft und zu genügend Essen.
Plötzlich klopft jemand an seine Türe, setzt sich auf seinen Wohnzimmersessel und sagt: "Jetzt versorge mich mal mit!" Jeden der an seine Türe klopft, muss er reinlassen.
Genau das macht Deutschland und jeder Mensch der sich gegen diese Ausbeutung seiner selbst zur Wehr setzt, wird als unmenschlich klassifiziert.
Unmenschlich sind jedoch diejenigen, die das den Deutschen und Deutschland antun, weil sie glauben, dass man ruhig dem eigenen Volk das Existenzminimum entziehen kann, es gleichzeitig immer härter arbeiten lässt, damit andere Menschen umso mehr wie die Made im Speck in ihrem Land leben können.

Deutschland ist das Schlaraffenland, nur nicht für Deutsche
http://petraraab.blogspot.de/2014/09/deutschland-ist-das-schlaraffenland-nur.html


700.000 Asylsuchende bis Jahresende