Diskussionen mit Moslems sind vollkommen sinnlos

Wer sich einmal ansieht, in welcher aggressiven Grundstimmung dieser Moslem gegenüber Herrn Stürzenberger ist, der wird erkennen, dass eine Diskussion gar nicht möglich ist.
Dieser Mensch hört und sieht nichts.
Der ist nur damit beschäftigt, um mit so viel Gewalt wie möglich die ihm vermeintlichen "Angriffe" gegen seine Person abzuwehren.
Dass es keine Angriffe sind, registriert er gar nicht. Dass Herr Stürzenberger für ihn da steht, registiert er gar nicht. Er fühlt sich einfach nur von ihm angegriffen, das war es.
Es kommt nicht der geringste Dialog zustande.

Der Moslem fühlt sich von Herrn Stürzenberger abgewiesen und ungeliebt und das war es.
Herr Stürzenberger kann im Grunde alles sagen, doch das Gefühl, dass Herr Stürzenberger
ihn angreift, dominiert alles.
Er ist für Argumente gar nicht zugänglich sondern versucht nur sein Lebensbild, das man ihm von Geburt an eingetrichtert hat, irgendwie zu verteidigen.
Dass er einem Mann als Propheten folgt, der Frauen und Kinder versklavt hat, wird dezent verdrängt.
Dass er einem Mann huldigt, der es für nötig empfunden hat, mit über 50 Jahren ein 9-Jähriges Mädchen zu entjungfern, wird verdrängt.
Mein Gott, löst euch doch einfach von so einer zutiefst menschen- und frauenverachtenden Ideologie, dann müsst ihr auch auf der Straße nicht mehr so gegen die Aufklärer eurer Religion wettern.
Klar kann man die Gewaltaktionen des Propheten Mohammed, ignorieren, schönreden oder einfach verleugnen, doch das alles ist und bleibt einfach nur Selbstverarschung. Ihr behandelt euch selbst dadurch schlecht. Ihr seid dadurch der Verräter an euch selbst.
Nicht ein Herr Stürzenberger oder ein anderer Aufklärer, der euch die Augen öffnen will, dass ihr auf dem absoluten Holzweg hinsichtlich eurer Verehrung für so einen Mann seid behandelt euch schlecht, ihr behandelt euch selbst schlecht.
Ihr kapiert das aber nicht.
Ihr windet euch lieber wie eine Schlange und lässt euch tausend Ausreden einfallen, damit ihr ja nicht erkennen müsst, dass ihr falscht liegt und nicht diejenigen, die so einen Mann und seine Gewalttaten als alles andere als göttlich halten.
Ihr werdet niemals, auch nicht durch Gewalt, diese Menschen zum Schweigen bringen, denn tief im Inneren eines jeden Menschen, ist ein Licht, das stärker ist als jegliche Manipulation, Lüge und Gewalt und das sich immer wieder, zum gegebenen Zeitpunkt, Bahn bricht.
Auch bei einem Moslem.