Vitamin B12 oder die Mär der Fleischfresser

Immer wieder mal hört man aus Fleischfresserkreisen, dass man unbedingt Tiere essen muss, da man sonst einen B12 Mangel bekommt.
Anscheinend hat jedes Fleisch dieses B12, woher auch immer, und deshalb muss man Fleisch essen.
Wenn jedes Fleisch B12 hat, dann hat auch das Menschenfleisch Vitamin B12.
Also haben wir automatisch B12, so einfach ist das.
Es gibt im Übrigen auch reine Pflanzenfresser im Tierreich, die keinerlei B12 Mangel aufweisen.
Von daher ist es eine erfundene Mär der Fleischfresser zu behaupten, dass man deshalb nicht ums Fleischfressen herumkommt.
Das Argument, dass nur in Fleisch B12 zu finden ist, ist genau der Garant dafür, dass wir auch immer genügend davon besitzen werden, denn immerhin sind wir aus Fleisch.
Der einzige Grund, warum der Mensch einen Mangel hinsichtlich von B12 aufweisen kann ist, dass er sich seine Darmflora mit verwesendem Tierkadaver versaut hat.