Sind sie ein Nazi?

Ein primitiver unterentwickelter Mensch, den niemand in seiner Nähe haben will, ist ein Mensch, der gewalttätig ist.
Der sofort emotional beleidigt ist, wenn man nicht das sagt, was er hören will.
Der sofort gewalttätig wird, wenn er nicht das hört, was er vom anderen hören will.
Der einem die Worte in den Mund legt, was er vom anderen hören will.
Der über die Gewalt versucht, den anderen zu Aussagen zu zwingen, die der andere aber
ansonsten gar nicht sagen würde.
Der sein Gegenüber Gewalt androht, wenn dieser nur das sagen will, was er von seinen Gewalttaten hält.
Ein primitiver gewalttätiger Mensch, hat seine Emotionen nicht im Griff. Er tickt sofort aus, wenn er nur im Ansatz das Gefühl hat, sein Gegenüber behandelt ihn nicht so, wie er es für sich vorstellt, selbst wenn der andere einfach nur schaut.
Ein zutiefst primitiver Mensch benötigt keinen Grund, um seine Aggressionen an anderen auszulassen.
Er erfindet einfach Gründe, um seine Gewalt an anderen auszulassen. Er sagt zum Beispiel zum anderen: "Warum schaust du so, willst du eine in die Fresse?!"
Das sind zutiefst primitive gewaltverherrlichende Menschen. Menschen die sich wie Herrenmenschen auf unseren Straßen aufführen. Die glauben, nur weil sie in der Mehrheit sind und körperlich dem anderen überlegen, ihn zutiefst menschenverachtend und primitiv anreden dürfen.
Die keinerlei Achtung, Respekt, Würde und Ehre besitzen, nämlich alle Menschen gleich zu behandeln, sondern nur ein paar Bestimmte, die sie für würdig erachten.
Menschen, die nicht alle gleich behandeln, sondern bestimmte Personengruppen herabwürdigen, erniedrigend und ohne jeden Anstand, Respekt und Ehre behandeln, nur weil sie nicht seiner Gesinnung und Religion entsprechen.
Jeder Mensch, der einem anderen Menschen nicht mit dem gleichen Respekt gegenübertritt wie seinem Pfarrer, Imam, Vater oder Mutter, ist ein zutiefst hinterwäldlerischer primitiver Mensch.
Ein Mensch, der gar nicht kapiert, dass er, wenn er jemanden auf der Straße zusammenschlägt, er damit seinen Vater, seine Mutter, seinen Pfarrer oder Imam damit zusammenschlägt, weil jeder Mensch gleichermaßen viel wert ist, nämlich, keine Gewalt an ihm auszuleben.
Wer Menschen in seinem Verhalten aussondiert, der ist ein Rassist.
Der ist ein Nazi.
Wer einen Pfarrer, einen Imam, seinen Vater oder seine Mutter besser behandelt als jeden Menschen den er auf der Straße trifft, der ist ein Nazi.
Der teilt die Menschen in zwei Kategorien ein, nämlich in Menschen, denen man Gewalt antun darf und Menschen, denen man keine Gewalt antun darf.
Wer seinem Mitmenschen: "Du Hurensohn" und "Ich fick deine Mutter" hinterherruft, der fickt seine eigene Mutter, der bestätigt damit, dass er selbst ein Hurensohn ist.
Ein Hurensohn, der sich nicht beherrschen kann. Der seine Primitivität und seine Unterenwicklung nicht im Griff hat.
Der sich immer weitere Opfer sucht, um seine Gewalt ausleben zu können.
Nur ein Hurensohn schreit jemandem hinterher, dass er ein Hurensohn ist.
Nur jemand der seine eigene Mutter ficken will, schreit jemandem hinterher, dass er seine Mutter ficken will.
Nur ein Nazi schreit jemandem hinterher, dass er ein Nazi ist.