Lassen sie sich auch noch vergewaltigen?

Nehmen wir einmal an, sie kommen in eine Situation, in der sie wissen, dass der andere keine Achtung und keinen Respekt vor ihnen zeigt, weil er einfach nur Macht über sie ausüben will, lassen sie es dann trotzdem geschehen und reden sie sich gleichzeitig dabei ein, dass sie einfach der Vernünftigere sind, der so einem Streit aus dem Weg geht, weil sie so tolerant sind und sich über solche Kleinigkeiten nicht aufregen?
Glauben sie wirklich, das ist Stärke von ihnen, wenn jemand sie vergewaltigt und sie so tun, als ob nichts geschieht?
Wenn sie sich tot stellen dabei und sich einreden, dass dieses Totstellen noch ihre Stärke ist.
Es ist wirklich seltsam, wie lange Menschen so eine Situtation ertragen können, bis sie an dem Punkt angelangt sind, dass sie ihre eigene Vergewaltigung nicht mehr länger ertragen.
Bis sie sich wieder so sehr lieben, dass sie aus dieser Situation endlich ausbrechen können.