Ein Dankeschön an alle Aufklärer in Deutschland und weltweit

Es gibt sie noch, die Menschen, die tatsächlich den Durchblick in diesem Land haben. Es sind nicht Viele, aber Dank ihrer Aufklärung, werden es immer mehr.
Allen voran möchte ich hier an dieser Stelle Herrn Stürzenberger danken, denn er ist der Mutigste von allen.
Jemand, der schon erkannt hat, dass der Islam an sich, die gefährlichste und zutiefst frauen- und menschenverachtendste Ideologie auf diesem Planeten darstellt.
Herr Stürzenberger ist hinsichtlich dieser Aufklärung ein Pionier in dieser Zeit.
Ein leuchtendes Beispiel für alle, die immer noch glauben, dass der Islam eine harmlose Religion sei, so wie das Christentum oder der Buddhismus oder Hinduismus. Leider muss ich an dieser Stelle einige enttäuschen, denn Mohammed war ein zutiefst gewaltbereiter Mann, der Frauen und Kinder versklavt hat, Frauen als Kriegsbeute mit nach Hause nahm, ein 6-Jähriges Mädchen zu seiner Ehefrau auserkoren und sie dann, als sie 9 Jahre alt war, entjungfert hat. Gleichzeitig hat er Menschen überfallen, ausgeraubt und ermordet. Wer glaubt, dass die Judenverfolgung erst mit Hitler anfing, der sollte wissen, dass Mohammed, Juden reihenweise die Köpfe abschlagen ließ.
Das alles und noch viel mehr, lässt sich ganz einfach in der deutschen Wikipedia nachlesen, wer noch detailgenauere Informationen über Mohammed will, muss ganz einfach nur recherchieren.
Das sollte es jedem auch wert sein, wenn er einer Religionsgemeinschaft den Zutritt ins eigene Land gewährt, die so einem Mann als Vorbildfunktion folgt.
Als Nächstes an dieser Stelle möchte ich mich bei Herrn Jebsen bedanken, der auch einen tollen Job leistet, auch wenn er in Sachen "Moslems" und "Islam" noch ziemlich blind daherkommt. Er versteht nicht, dass er mit dem Verteidigen dieser Religion, nur der schlimmsten Ideologie die diesen Planeten jemals heimgesucht hat, Tür und Tor öffnet und das, obwohl er selbst ein Aufklärer ist.
Diesbezüglich kann er sich gerne etwas genauer über den Islam erkundigen, bei Herrn Stürzenberger, der ihm da genaue Informationen zukommen lassen kann. Im Gegenzug dazu kann Herr Jebsen, Herrn Stürzenberger über den 9.11. aufkären, der ein Insidejob war.
Wenn beide sich gegenseitig dementsprechen aufgeklärt haben, dann sind sie beide so schlau wie ich.
Auch danken möchte ich noch so jemanden wie Herrn Elsässer, Herrn Popp, Freeman, den Kopp-Verlag, Nuoviso, Herrn Boes, Herrn Mollath, Herrn Hörstel, Herrn Fleischer, Frau Herman, Herrn Mannheimer, Herrn Abdel Samad, Frau Wagenknecht, Frau Stolz und allen Menschen, die sich ehrlich und aufrichtig für die Aufklärung in unserem Land einsetzen und denen Freiheit, Würde und Menschenleben noch etwas bedeuten. Die sich nicht vom Mainstream und dessen Lügenpropaganda, die unser ganzes Land durchzieht, blenden lassen.
Auch danken möchte ich den Herrschaften der Mainstreampresse, die es schaffen 5-10 wirklich aufklärende Beiträge an ihren Chefs vorbeizuschleusen, um so doch noch ihren Job zu machen. Ob sich dieses 5-10 auf Wochen, Monate oder das ganze Jahr bezieht, überlasse ich der jeweiligen Einschätzung des Lesers.
Sehr gute Aufklärungsarbeit bekommt man auch noch über das Ausland allgemein und einigen Pionieren im Speziellen, allen voran Herrn Wilder, Herrn Jones, Herrn Engdahl, Herrn Lazar und Herrn Lendman.
Das sind aber nur einige, von Tausenden.
Es gibt sehr gute und sehr viele wirkliche Aufklärer über unsere Welt und ihre tatsächlichen Geschehnisse.
Man darf nur keine Angst haben, dass diese das eigene Weltbild gehörig durcheinanderwerfen, denn sonst wird es sehr schnell eng mit der eigenen Erleuchtung.