Ungerechte Justiz

Immer wieder wenn ich die Nachrichten lese fällt mir auf, dass unsere Polizei und Justiz Intensivtäter und wirkliche Gewaltverbrecher mit Samthandschuhen anfässt und in den meisten Fällen überhaupt nichts unternimmt, insbesondere wenn es sich um Großdealer, Menschenhändler und Zuhälter handelt, diese Personengruppen haben Narrenfreiheit auf unseren Straßen, dürfen andere einschüchtern und führen sich auf, als ob ihnen dieses Land und seine Einwohner gehören. Auf der anderen Seite aber dann, werden Menschen, die vollkommen harmlos sind und höchstens ein paar Bagatelldelikte begangen haben, die keinem Menschen weh tun, von unserer Justiz als Schwerverbrecher behandelt. Dazu gehören Kleinkonsumenten von Haschisch, Schwarzfahrer und Menschen, die keinerlei Gewalt gegen andere ausüben. Diese werden dann von unserer Justiz so behandelt, wie man normalerweise die gewalttätige Klientel behandeln sollte.
Es ist eine Schande, was für eine Justiz wir hier in Deutschland haben, die vor Gewalttätern und Gewaltverbrechen einen großen Bogen macht und harmlose Einwohner dieses Landes dafür umso härter bestraft.

Zwei Polizisten verletzen 19-jährigen Schüler schwer
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/zwei-polizisten-verletzen-19-jaehrigen-schueler-schwer-aid-1.4147065