Die deutsche Regierung beschützt nicht ihre Bürger und ihre Kultur

Alle Regierungen die in den letzten 60 Jahren an der Macht in Deutschland waren, haben keine Politik für die Deutschen, sondern gegen sie gemacht.
Sie haben die breite Masse zu Gunsten von ein paar Wenigen ausbluten lassen, haben das Volk verarmen lassen und haben trotz des Fleißes dieses Volkes es geschafft, dem Volk durch menschenverachtende Systeme alles wieder wegzunehmen, was sie sich im Laufe von 60 Jahren aufgebaut haben.
Das Volk schuftet wie verrückt und die Eliten bestehlen es in einer Geschwindigkeit, dass sämtliche Arbeit, sämtlicher Aufbau, den Bach runtergeht.
Man muss eine zutiefst menschenverachtende Politik hier installiert haben, dass so etwas überhaupt möglich ist.
Dem Volk wird das Recht auf ein menschenwürdiges Leben systematisch durch die Regierung der Bundesrepublik Deutschland zerstört.
Es sind absolut abartige negative Kräfte, die an der Spitze der Gesellschaft sitzen und durch ihre Justiz und ihre Machthaber mit voller Absicht alles zerstören, was dieses Volk aufgebaut hat.
Ständig und permanent wird das Geld aus der breiten Masse gezogen, um so das Volk in ständige Arbeit zu treiben, damit es die Superreichen noch reicher macht.
Ein Volk, das in Würde und Ruhe leben kann, ist die größte Gefahr für die Eliten des Landes, da dieses anfängt selbstständig zu denken.
Deshalb soll der Standard, den sich die Deutschen, durch ihren Fleiß und ihr Bewusstsein aufgebaut haben, systematisch zerstört werden.
Das deutsche Volk soll aufgelöst und in alle Winde zerstreut werden. Dann gibt es diese Moral und dieses gebündelte Bewusstsein, das fähig ist etwas aufzubauen nicht mehr. Dann gibt es kein Volk mehr, in dem ein gewisser gewaltloser Pegel herrscht, der Entwicklung überhaupt erst möglich macht.
Dazu muss dieses Volk so gut es geht verwässert werden, durch Energien die ein erhebliches Gewaltpotenzial in sich tragen und deshalb auch zu solchen Leistungen in ihren eigenen Ländern nicht fähig sind.
Menschen deren Entwicklung in ihren eigenen Ländern nichts zustande bringt, weil sie geistig und seelisch noch nicht so weit entwickelt sind.
Menschen, die noch weiter von sich selbst entfernt sind, durch ihre Gewalt.
Solche Menschen werden in Massen in unser Land geschleust. Menschen die keinerlei Bereicherung für unser Volk darstellen, sondern lediglich Gewalt importieren.
Gewalt, die sie von Generation zu Generation vererbt haben und die sie nicht selten durch ihre Religion legitimieren.
Anstatt ein Volk, das weiter entwickelt ist, vor solchen Energien zu beschützen, setzt man es solchen Energien in großem Maße aus, da man weiß, dass sich die Gewalt immer auf den Straßen durchsetzen wird.
Völlig alleine gelassen von der Justiz des Landes, die so eine Gewaltvermehrung im Lande gezielt fokusiert und unterstützt, sind die friedfertigen Menschen den nun importieren Gewaltenergien ausgeliefert, müssen sich in ihrem eigenen Land demütigen, erniedrigen, ausrauben, zusammentreten, vergewaltigen und töten lassen.
Von ihrer Regierung, den Massenmedien und der Justiz werden sie sofort bestraft, wenn sie sich versuchen dagegen zu wehren.
Hier wird ein ganzes Volk gezielt der Gewalt ausgesetzt und durch Propaganda, Vertuschung, Verschleierung, Lügen und Manipulation von der eigenen Verteidigung ferngehalten.
Wie Hyänen wird sich auf Menschen gestürzt, die sich auch nur im Entferntesten gegen diese massive Gewaltzunahme in ihrem Land zur Wehr setzen wollen.
Gibt es mutige Menschen die dagegen angehen, werden sie nicht selten in unserem Land von der eigenen Regierung ermordet, wie im Fall von Kirsten Heisig.


Friedfertige Menschen werden durch Presse, Justiz und Politik dämonisiert, nicht selten, indem man ihnen Rassismus vorwirft, wenn sie sich gegen den Import von Gewaltenergien in ihrem Land zur Wehr setzen.
Jeder Mensch muss einfach nur die Augen aufmachen, was für eine massive Gewaltzunahme wir in den letzten Jahrzehnten in unserem Land hinnehmen mussten.
In den Kindergärten, in den Schulen, am Arbeitsplatz und allen voran auf unseren Straßen.
Unsere Kultur, unsere Sprache, unsere Moral, unser Anstand und unsere Friedfertigkeit haben massiv an dieser Zuwanderung von Gewalt gelitten.
Aus Angst, da vollkommen von unserer Politik und Justiz alleine gelassen, fangen wir an, uns mit diesen Gewaltenergien zu solidarisieren. Reden schön, was nicht schön ist.
Lassen Religionen in unser Land, die einen zutiefst gewalttätigen Menschen als Propheten verehren, geschützt und gefördert von unserer Justiz, unseren Massenmedien und unserer Politik.
Importierte Gewalt, um die Friedfertigkeit aus dem Volk zu treiben.
Das deutsche Volk erkennt nicht, wie es von der eigenen Regierung, Justiz und den Massenmedien verraten und verkauft wurde.
Wenn es nicht bald aufwacht, dann wechselt diese Kultur still und unmerklich, wie der sitzenbleibende Frosch im immer heißer werdenden Wasserglas, zu den Kulturen, in die kein Deutscher freiwillig ziehen würde.
Unsere Vorfahren haben uns die Chance gegeben, nicht zuletzt deshalb, weil sie unsere Kultur gegen Religionen und Kulturen verteidigt haben, die zutiefst menschen- und frauenverachtend sind, uns hier mit einem Mindestmaß an Gewaltlosigkeit weiterentwickeln zu können, wir sollten ihr Erbe nicht so mit Füßen treten sondern ihren Kampf für unsere Freiheit in Ehren halten, zum Wohle unserer Kinder und unserer Kindeskinder.