Schwache Männer bevorzugen die Zwangsheirat

Der Grund warum es immer noch so viel Zwangsheirat gibt ist, dass der Mann ein Feigling ist und zu schwach.
Er hat Angst vor der Frau.
Eine Frau, die einen eigenen Willen besitzt ist kein guter Sklave mehr und bei dieser kann man auch nicht mehr so gut in der Familie befehligen.
Deshalb bevorzugen schwache Männer immer Jungfrauen als Frau. Da wissen sie, dass diese noch keinerlei seelische Erfahrungen mit anderen Männer sammeln konnte und deshalb leicht zu dressieren ist.
Eine Frau, bei der man der Erste war, der wird von dieser Frau, aufgrund ihrer Unerfahrenheit, noch mehr hofiert. Diese Frauen haben nicht so viel Kraft, sich aus so einer Verbindung zu lösen, weil ihnen eben die Erfahrung diesbezüglich fehlt. Sie werden von Anfang an so konditioniert, dass sie nur dazu geboren wurden, einem Mann zu dienen. Das hat ihre Großmutter schon so gemacht, ihre Mutter und nun ist sie an der Reihe.
Ein eigener Wille ist bei Frauen die als Jungfrauen in die Ehe gehen nicht erwünscht. Deshalb wollen so viele Männer nur Jungfrauen als Ehefrauen.
Dort können sie den Chef raushängen lassen und die unerfahrenen Frauen müssen ihren widerlichen Charakter bis zu ihrem Tod ertragen.
Zwangsheirat ist immer eine Vergewaltigung an der weiblichen Energie. Hier agieren zutiefst schwache Männer, die nur über Gewaltanwendungen die Illusionen ihrer selbst, als göttliche Person, aufrecht erhalten können.
Dazu sind Jungfrauen gerade recht. Diese unerfahrenen weiblichen Energien hatten noch gar nicht die Möglichkeit zu ergründen, wen und was sie überhaupt wollen. Ihnen wird von klein auf eingeredet, dass es ihre Bestimmung ist, sich dem Willen ihres Ehemannes zu beugen.
Dadurch konnte diese Seele gar nicht erst wirklich zum Leben anfangen, in dem sie auf ihre eigene innere Stimme hört und sich das Leben heraussucht, das sie selbst führen will, um sich so weiterentwickeln zu können.
Die Leben die auf Zwangsheirat aufgebaut werden, sind verschwendete Leben.
Sind keine Leben.
Sind der Tod im Leben.
Die Geburtsschmerzen der weiblichen Energie, damit sich hier wieder eine Seele weiterentwickeln kann, waren umsonst.
Wurden durch Gewalt der gespaltenen männlichen Energie mit Füßen getreten.